NewsNews


(rick 04.12.08)

Huch, wie flugs die Lps PSYCHOSIS 1: FREAKOID 1963-1978 und PSYCHOSIS 2 :DISKOID 1976-1981
vom Producergenie JEAN-PIERRE MASSIERA seinerzeits im Tresor eifriger Insider versickerten,
 da erbarmt sich FINDERS KEEPERS mit einer "Best Of" namens MIDNIGHT MASSIERA. Frohlocket, ihr
Maledicten!!!!!!!!!!!!!!!!
P.S. der Meister saß auch bei der CHICO MAGNETIC BAND am Knöpfchen.



Rechts das aktuelle Cover
von TIMEMAZINE VOL.3

Seitdem das Netz selbst Psychrock aus Papua Neuguinea möglich macht,
bitteschön gratis , müssen sich Tonwerker  umstellen, möchten sie noch
die eine oder andre Flocke hinzuverdienen.
Letzter Schrei der  neusten Hits:
PLUSTAPES produziert wieder COMPACT CASSETTEN, limitiert auf 100 Stück
 und in farbigem Plastikgehäuse, buntlich  dem entsprechendem Cover
angegossen.
Mit DARA PUSPITA (3x) und LOS HOLY`S wird eine neue Rolle in den
Magnetband Salat gespult.
AQUARIUS
RECORDS

(copyright
bilder/fotos:
aquarius
records)



Bei BUSCHFUNK
alle TON STEINE SCHERBEN
neuerdings als Digipak !!!!!!!!!!!!
Für Garagen Rocker sind
besonders die ersten zwei
Platten phänomenal.

 





THE BATCH TRANSISTOR
LOST BASEMENT RECORDINGS
1968 - 1971
Eigentlich hätte es DIE
Cd des Jahres 2008 sein sollen

dürfen werden.
Leider verflachts mit zunehmender
Aufnahme Session, so  ab
Song 16 (ca `71).
Trotzdem bleiben uns geniale
Proberaum Erinnerungen aus frühfreakiger Äon, danke.
( cd copyright: bmi/the batch. lp cover : anazitisi)


(foto: marlies)


Ab sofort draußen:
TIMEZINE VOL.3
Kriege deine Kopie von:
mtimelord@gmail.com

LESE TIPPP:
Quasi als Quintessenz der
SHINDIG! MAGAZINE die
Hard Cover Version:
SHINDIG! ANNUAL NO.1

Modern Sound..........
WE LOVE AFROBEAT

KRAUTROCK -
MUSIC FOR YOUR BRAIN VOL.3

erhältlich bei  GREEN BRAIN .
Alle drei Ausgaben Vol.1, Vol.2
und Vol.3 gebündelt kosten
120 Euros !!!!!!


Majestätisches aus dem Land von
Grachten, Edamer und hochgezüchtetem
Marihuana: THE OUTSIDERS 1965 - 1969

THE ELECTRIC FAMILY - The Inca Cosma Fudge Pt. 1 & 2
(PRESSETEXT:)
Sireena goes Vinyl! Und das in Zukunft öfter! Denn wir mögen nach wie vor die in Rillen gepresste Musik ganz besonders.
Wir hoffen, Ihr auch! Wir starten mit einem kleinen Juwel. "The Inca Cosma Fudge" von THE ELECTRIC FAMILY gab es bereits
vor Jahren in einer CD-Version, die längst vergriffen ist. Musiker aus dem elektrischen Hippie-Familienverband um Tom THE PERC
Redecker fanden sich bei Family-Gitarrist Jochen Schoberth in seinem Studio im ländlichen Seybothenreuth  (nahe Bayreuth) ein
und spielten die trancige Nummer ein. Ein achtminütiger musikalischer Roadmovie, der einem nicht mehr aus dem Kopf geht.
Ursprünglich bereits für eine Vinyl-Single geplant erscheint dieses Hippie-Epos nun bei Sireena Records auf den zwei Seiten
einer Vinyl Single - und wird die Plattenspieler erobern - mit 33 Umdrehungen. Drop out!



Kann es sein, dass die MINDROCKER
Box abermals Sixtiner verzückt?
Endlich können sich auch bisher zu
kurz Gekommene drüber freuen.
Stattdessen bleibt Vinylies nur der
staubige Kruschtelpott, Ebay oder
ein glücklicher Dachbodenfund.

CHICO MAGNETIC BAND :SAME  (Lp/Cd)
TOBRUK :"CASH BOX"  (Lp/Cd)

Wenn ihr die Cover andropt, könnt ihr
hören, wie diese Combos  rocken!!!!!!!!


Nach dem tödlichen Unfall ihres
Sippen Ältesten, waren 30 Jahre übers
Land gestaubt, ehe sich YAHOWA 13
wieder aufraffen konnten, ne neue Platte
einzuspielen: "Sonic Portation".
Laut Ohrenzeugen soll sich diese locker
in die Ahnengalerie solcher Werke wie
Savage Sons... kitten.
Willste Aktuelles von der Combo
mitverfolgen, dann empfehle ich die
Seite eines begeisterten Sportfans :
NICE POOPER ZINE.
Untypischerweise  triffst du zwischen all den Bällen echte Böller in Sachen "Psychedelic Rock".
Meist mehr von der aktuelleren Sorte, manchmal auch antik.


Zum Ausklang von Halloween wollen
wir uns musikalisch CINDY & BERT
anschließen.
P.S.
Zitat von Marlies:
"Erst klingen wir ein und dann klinken wir
aus !!!!!!"




Berlin intern:
LOGO RECORDS
(copyright foto : logo records)




TEST TESTAMENT TEST
LEBENSDAUER VON CDS
Muntere Leser haben längst geschnackelt, dass ich eine Cd auf Haltbarkeit &
Verfallsdatum prüfe:
Name                : OCTOPUS
Label                : SEE FOR MILES
Veröffentlicht : 1991 (und von mir im gleichen Jahr gekooft)
Von aufrichtiger Pflege konnte bisher keine Rede sein : einmal, da rauchte ich
noch, fiel sogar etwas Asche auf den Labelaufdruck.
Ansonsten steht das Teil eingepfercht zwischen der REV OLA Version und
CZAR im Regal, starker Sonne ebenso ausgesetzt wie dem Staub meiner
Arbeitskluft (ahäm) und Wassertropfen vom Hibiskus, zwei Etagen höher.
CD Fazit: läuft perfekt wie immer, klingt super, keine Hänger, Abspliss oder
geheime Botschaften, die erst jetzt ans Tageslicht dringen.
Somit Gratulation zu 17 Jahren Einsatz!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Genau das fehlte noch:
"...die Rekonstruktion verlorener österreichischer
Musikgeschichte"
(Zitat) mit Zeitkreisel 1962 -  1972.
In den Trash Rock Archives wird daran eifrig gewerkelt.

Zwar sprießen herbstens eigentlich  Pilze,
für ein Buch über das Brain Label  lassen
wir aber gerne manchen Bovisten links liegen.

  Ältere News
 

Home