PLASTIK SPIRALEN
Wo ist die Zukunft der Musik?
Seitdem sich unsereins auf COMPACT CASSETTE (CC)
wieder Lieblings Sampler mixt, ist mir das sowas von
piepo-egal. Natürlich wird nicht digitaler Schnick Schnack
Marke USB/ NVDRS Tape benötigt, sondern MAGNET BAND.
Zurück zu den Anfängen : als Quelle dienen Cds, Vinyl, MP3s
aller Art. Was tönt sonst noch im Netz? You Tube, MySpace,
Verstaubtes von Videos? Immer her damit. Dazu Musik, von
Rock Opas damals aus`m Radio auf Tonband aufgezeichnet
oder von kratzigen Plättchen.
Eben beim Einkaufen noch etwas Straßen Musik erhascht -
super, da bellt ja sogar ein Hund im Hintergrund.
Allerdings doof, dass ich vor langer Zeit eine Kiste dieser
"hinter Plexi aufgespulten Kreise" entsorgte: solch olle
Muffträger taugen nämlich - entgegen Wichtigwutzen`s
Meinung - zum Überspielen am besten.
Nun denn, muss ich mir halt schnell ein paar Emtecs im
Kaufhaus besorgen - noch lagern sie in verschämten Ecken...
Analog äh alternativ ein TAZ ARTIKEL.



Bei REV OLA wieherts wieder:
THE ROCKETS  "SAME"
Im imaginären Karohemd
rund um die Fichte -
da werden selbst THE ROCKETS  
zum CRAZY HORSE.


HIER ZIEHT SICH JEDER KOALA GLEICH NOCH`N EUKALYPTUS REIN:
OZ BEAT FRENZY
ERHÄLTLICH IN GUT SORTIERTEN GARAGEN (SIEHE MUSIK LINKS) !!!!!!!!!!!!!
1. Other Ends - Without You     2. Elois - Hush Your Mouth [prev.Unreleased]
3. Bobby & Laurie - No Next Time       4. Bryan Davies - Watch What You Say
5. Mike Furber & The Bowery Boys – You        6. Tony Worsley - Tell Me Why
7. Purple Hearts - Long Legged Baby [early Demo Vers    8. Leather Souls - There's No Use
9. Bobby James Syndicate - Hey Hey Hey       10. MPD Ltd - No Regrets
11. Rajahs- Let Me Tell Ya About A      12. Ray Brown & The Whispers - That's Evil
13. Missing Links - Speak No Evil      14. Throb - Turn My Head
15. Ramrods - Get Back        16. Moods - Say Hello To Me
17. Wild Cherries - I'm Your Kingpin    18. Breakaways - It's A Lie
19. Hergs - Style Of Love    20. Cherokees - I'll Give You Love
21. Johnny Cooper - Is It Love    22. Tony Barber - Untrue
23. Ian Turpie - I Can't Go Wrong   24. Max Hamilton & The Impacts - Now Hear This
25. Barrington Davis - Raining Teardrops    26. Johnny Rebb & The Atlantics - Pretty Thing
27. Paul Wayne - I Need Yo   28. 18CQ - I'm Gonna Treat You Good


VINYL ONLY RELEASE
PRESSE TEXT VON  BREAK -A - WAY - RECORDS
Dateline 1966 – the Pacific Northwest of the USA – a hotbed for numerous local and regional bands
following the tradition of the renowned North West Fratrock of the Kingsmen or the uncompromising
Rock & Roll of The Sonics and Wailers. Not so the United Travel Service. They were sadly overlooked
at the time but are now revered for their two brilliant, killer folkadelic 45 releases “Wind And Stone b/w
Drummer Of Your Mind” and “Gypsy Eyes b/w Echo Of You”. The UTS were mainly influenced by the
San Francisco scene, Garage Rock and the Byrds. Their high quality repertoire, written by guitarist Ben
Hoff and produced by New Tweedy Brothers producer Rick Keefer, would have made a classic local
psychedelic album if released back then. But it was not to be.

Break-A-Way presents for the first time, a collection of the band’s rare 45s, along with five more,
until now unreleased studio recordings, plus three home demos. There is also included a detailed
history of the band stuffed with rare photos and labels from the member’s scrapbook. All that is on a 4-page
LP sized insert printed on fully glossy paper. LP comes in a full coloured cover and is mastered at Klangstudio
Leyh. At last, here is the long overdue legacy of one of the Northwest’s finest psychedelic bands.


Tracks included:
SIDE ONE
1. Wind And Stone 2. Drummer Of Your Mind                                                     3. Snow   4. Like Me
5. The Slightest Possibility  6. Ytilibissop tsethgils eht
                                  SIDE TWO
7. Gypsy Eyes (45 version)
8. Echo Of You 
9. Gypsy Eyes (Version One)
10. Beyond The Rainbow   
11. Crystal Land
12. Plastic Paradise     
                                                 
ORDER FROM:                                       Upcoming  Break -A -Way - Records Releases  (Okt./Nov.):                    
WOLFGANG VÖLKEL
TALSTR. 9                                               MORNING DEW
57339 ERNDTEBRÜCK                           JUJUS
GERMANY
FINALLY ON CD:
PRESSE TEXT
VON  BREAK -A - WAY - RECORDS
Part of the mystique of the '60s garage legacy is that the bands seemed to put all of their
 considerable talents into one or two singles, and that was it. But behind every 45 there
often lurked a handful of equally killer tunes – performed or even recorded, but never
released at the time. So many bands had the potential to make it but there was very little
room at the top. The Jagged Edge from Brooklyn, New York, seemed to have it all - the
chops, an excellent and decent-selling debut 45, and even competent management. They'd
performed with a veritable who's who of big-name artists, and they seemed poised for
better things. But it all went downhill suddenly, beginning with a threatening lawsuit
over their name. Crucial momentum was lost and the Jagged Edge never reached the
prominence they deserve.

Now the exposure they warranted all along is finally here. Break-A-Way
presents the bands first complete long player incl. their two sharp 45s
and for the first time a fistful of six vintage demos. The LP has the bands
1966 all-time garage classic debut 45, “You Can´t Keep A Good Man Down
b/w How She’s Hurtin Me“ and their second single release “A Change Is
Gonna Come“ b/w their wild psychedelic raga classic “Xanthia“ recorded
under the moniker “Off-Set“. Additionally there are two alternate takes
of single tracks and four completely unreleased 1965/66 recordings such
as the dramatic psych/punker “Lies I Spoke“ completely with psychy effects
and a raga-esque break; the strong moody folkrocker “Look In Her Eyes“ as
well as “Reflections“ and “Stop Feeling Sorry For Yourself“, two tracks from
the poppier side of the band. This collection proves : the Jagged Edge were
way ahead of their times and finally carve out their slice of rock history.

All tracks are painstakingly remastered for the garage
connoisseurs listening pleasure. CD comes with an 8- page booklet
featuring rare pics and the bands complete and detailed history as told by former members Art Steinman
and Harley Wishner.

ORDER FROM:
WOLFGANG VÖLKEL
TALSTR. 9
57339 ERNDTEBRÜCK
GERMANY


Nachricht von SENSE -O -RAMA:
Sky "Sunlight " Saxon
> Richard Marsh  1937  -  25.06.2009
> R.I.P.


Huch, wer kommt denn da hereingeschneit
?-
Es ist doch nicht etwa.........
BIGFOOD
Text: ROB ZOMBIE   STEVE NILES
Zeichnungen: RICHARD CORBEN
Alles Weitere (inkl. Leseprobe) beim Ve
CROSS CULT unter "Horror & Mystery".

Von "African Sixties Garage" war auf dem ersten
Volumen leider wenig zu bemerken - zu triviale
Higlightlosigkeit.
Ob Ghana, Paris oder Hintertupf hätte unsereins
niemals enträtseln können.
Mit Teil 2 soll sich alles ändern: uns erwartet
ausgeklügeltes Gefuzze mit Farfisas
komplexiert.

24.06.09
Bei GUERSSEN angeläutet:
KRISTYL  "SAME"  LP
Gerne und reichlich vom Bootle geleckt -
was am traumhaften Dahinfließen der
Gitarren liegt, ihre Referenz dem Lord
preishudelnd.
Wohl, wer sich des Watschelns würdig wähnt :
TOGETHER
DECEPTIONS OF THE MIND
MORNING GLORY
WOMAN
LIKE A BIRD SO FREE
THE VALLEY OF LIFE
BLUE BIRD BLU`S


Anfang August flirren nicht nur die Glühwürmchen:
THE CHOCOLATE WATCH BAND  "INNER MYSTIQUE"
Bekannterweise wurde das Werk frühe `68 von Studio Buffs
eingespielt, aber einige Klassiker, z.B. " I AIN`T A MIRACLE
WORKER
" sind im Original Line Up mit drauf = Genaueres dazu.
Von SUNDAZED bereits 1994 als Cd mystifiziert (- wer erinnert
sich?-), bald im Zuge des Vinyl Revivals (gähn) als 180 Grämmer
nachgeklotzt.
Der Titel Song bei YouTube.

Im Rahmen der FETE DE LA MUSIQUE  frönten
die alten CHUDler
gestern  SANDY HOBBS und seinen
WEIRDO STOMPERS. Weil mein Asthma Spray leer war,
musste ich erstmal wieder kurz nach Hause und konnte
somit nicht den gesamten Gig der PIKES mitverfolgen.
Schade, die Jungs hatten es echt drauf.
Fotos: marlies - von links nach rechts:
the weirdo stompers / the pikes

Fotos: marlies -von links nach rechts : rick, vic  /  gary, kay

GUERSSEN GARANTIERT GUTES:
ÜC HÜREL "SAME"
YouTube Clip
Endlich habe ich mir mal meine Lieblings Platte von GRATEFUL DEAD, nämlich den
ATEM DER SONNE -ANTHEM OF THE SUN  auf HDCD geleistet. Besitze zwar keinen
passenden Player für SACD`s Schwippschwager,muss es also herkömmlich psychedelisieren.
Macht  nix, war sowieso abgelenkt beim Zeichnen des LSD Buders zur rechten.
Copyright: RHINO

18.06.09 

CP  = COMPACT  PLATTE
Obwohl 35 Jahre Vinyl Sammler gewesen, hab` ich ja schon länger umgesattelt,
praktisch vom Platten Hengst zum Cd Pony. Sorry, aber die Dinger haben für mich nur
Vorteile.
Nebenbei GruselFreak, bewunderte ich auch immer Laser Discs, also jene
Scheiben in Lp Größe, die Filme in brillianter Schärfe abspielten, bevor sie von der
DVD abgelöst wurden. Das macht hier auch Sinn, denn der Konsument, jahrelang
auf Video Format gedrillt, bekam Gleiches in gleicher Größe vergolten, Hombre.
Mit Tabasco Schärfe für die Sichtweite.
Natürlich bereitet die Musik Cd vielen Sammlern, die mit dem Vinyl Format aufwuchsen, bis
heute Bauch Grimmen ohne Ende. Wer hält schon gerne nen mickrigen Wichtelburger
in der Hand, wenn er dafür auch mit nem Dreifach Popper protzen kann ?
Und dann die großformatigen Cover (- wenn man nicht aus Versehen sein Bier drüber
kippt -) : Manometer, das reinste Panorama!!!!!
Mir war immer unklar, wieso die Cds nicht in Lp Größe so wie die Laser Discs in eigens 
dafür hergestellte Player geschoben wurden. (- Die Schwachsinnsidee, herkömmliche Cds in
einem Lp Plattencover zu verkoofen, wollen wir mal sofort ad Acta legen, gelle).
Also, „aufgeblasene“ Cds fände ich spützä.
Ach so, das Argument "man könne seine Cds überall mit hin nehmen" hab`ich zumindest
von einem "echten" Sammler auch noch nie vernommen.
Bei dem ergrauen sie in der Vitrine oder dem Schrain der Kult Objekte. Aber nicht am Bagger See oder  vor der Curry Wurst Bude. Guten Appetit.


Gut gebrüllt, LÖWE - ein weiteres Wunderwerk
auf Cd:
JARDINE  "LOOK IN THE WINDOW"
Von `ner Super Group, die keine wurde, 1969 im
Studio aufgenommen. Ab und an schauten Kumpels
vorbei, u.a. PETER FRAMPTON oder von STATUS QUO.
Pech nur, dass solcherlei Bestreben kein Ergebnis
sprich "Platte" brachte. Woraufhin Songwriter KEITH
LAW seine weitere Aufmerksamkeit VELVETT FOGG
widmete, und das wars dann auch schon. (You Tube Clip).
Ihre Cd übrigens gerade zum Sofort Kauf bei Ebay (4,99).
Und was spricht für JARDINE?
Stimmungsvolle Düsternis, melodeite Soli, etwas Sitar.
Besonders punktet die astreine Aufnahme Qualität.

SHADOKS` NEUSTE CD:
OTIS WAYGOOD  "TEN LIGHTS CLAPS AND A DREAM"
Noch mehr Infos

Weitere (süd-)afrikanische Gruppen bei SHADOKS:
THE WITCH     AMANAZ   ABSTRACT TRUTH     SUCK
THIRD EYE

THE MAGNIFIENT BROTHERHOOD
PRESSE TEXT:
Das neue Album der MAGNIFICIENT BROTHERHOOD heißt "Live Ammunition" und ist ein Mitschnitt
ihres Auftritts beim "Burg Herzberg Open Air" 2008" . Das Album gibt es auf CD aber natürlich auch als LP.
Wer Vinyl bevorzugt sollte sich ranhalten, denn die Platten sind limitiert auf 400 schwarze und 100 rot-transparente Scheiben. 
Die Record Release Party findet am Freitag, dem 19. Juni im Berliner "Ballhaus Ost" statt (Pappelallee 15 / U-Eberswalderstr.)
Support: "Pedro Mountains Mummy" etc.


SOLD OUT
Plötzlich sind `se wech: auch Cd Angebote gelten nicht ewig.
So wurden inzwischen bei SHADOKS einige Veröffentlichungen
gestrichen: SIMLA BEAT, ARIESTA BIRAWA GROUP und
LADIES WC
.
Gleiches gilt für LION RECORDS - dort hat`s THE ATTACK,
FOUR LEVELS OF EXISTENCE und ILOUS & DECUYPER
erwischt.
Selbst bei den eigentlich Zeit resistenten GEAR FAB tröpfeln
einige Rest Posten aus. Hier sind PSYCHEDELIC CROWN
JEWELS 1 und seit kurzem die Erst- Version der MAJIC SHIP
voll vergriffen.

Fransig kommt die 40TH ANNIVERSARY WOODSTOCK Schachtel in Blu-Ray
daher. Mit massig Bonus (z.B JEFFERSON AIRPLANE, CREEDANCE CLEARWATER
REVIVAL und GRATEFUL DEAD). (Genaueres).
Auch wollen des Augustens  Gedächtnis Konzerte den Joint glimmen lassen.

Nach dem ELEKTRISCHEN ASYLUM befassen sich
die pastigen Präsenten in Kürze mit "scheusslichem
Vinyl", allerdings in Cd Form:
VILE VINYL Vol.1
VILE VINYL Vol.2

DVD TIPPP
PORNORAMA ODER DIE BEKENNTNISSE DER MANNSTOLLEN
NÄHERIN RITA BRAUCHTS
Ein lustiger Beitrag zu den "Aufklärungsfilmen" der End Sexziger.


Coole Compilation

DIRTY FRENCH PSYCHEDELICS
SPEX ARTIIKEL

WONDERLAND : BEST OF
(FAN PAGE)
Mal von ner Band gehört, in der ACHIM REICHEL und LES HUMPHRIES musizierten sowie
JAMES LAST der Produzent war?
Dazu musste nicht nach MOSCOW pilgern - SPV hat das Werk soeben im Petto. Aber
Beeilung : mit Bedauern wird verlautbart, SPV sei in die Insolvenz geschliddert !!!!!!!!!!!!!!
Also schwungvoll die Klassiker aus der mehrheitlich trüben HM Suppe gefischt, sonst
pegelt sich Sammlers Tränenkrüglein wieder`n Zoll höher. Ich meine damit JANE: HERE WE
ARE, SCORPIONS: LONESOME CROW, AMON DÜÜL II: PHALLUS DEI (Lp/Cd), ANALOGY:
MALESCH und EROC:1. Alle (noch) bei GREEN BRAIN zu koofen.


(zeichnung : frater aloisius)

EIN AUSGEBUFFTES HALLELUJA FÜR DIE GLORREICHEN
VOID UND GEAR FAB
Offenbar arbeiten VOID und GEAR FAB  seit einiger Zeit als GmbH& KoKg Allianz.
Beispiel: ersteres Label übernimmt vom Partner die "THE BACHS" Aufnahmen auf Platte (-  das
Bootleck von "FLASHBACK" klingt frischer !!!).
Dann ist GEAR FAB zur Stelle : dankbar wird VOIDens "CHAPLIN HARNESS" Presser  zu lindem
Herbstauguster auf den Markt gehämmert.
Aus der Distanz legt VOID ne HAYMARKET SQUARE Lp nach (- bei GF schon länger den Laden hütend-) , usw......
Wage dunkelt dem Sammler Italo AKARMA - fröhlich die Vinyl Manufaktur der GEARigen im Griff, entzweite man
sich eines Morgens mit Grauen.
(Für immer unklar,  neben welchem Schreibtisch die BOKAJ RETSIEM Genehmigung an der Pinwand klebt ).
Zumindest VOID bietet einwandfrei Lizenzen , davor muss respektvoll der Filz gelüftet werden !!!!!!
Kleine Anektote am Abgrund:
Eine bittstellige Mail seitens meiner,  GF möge mal  ihre Cds als edle Digipaks veröffentlichen, verhallte trostlos
in der Spam Tonne. Man konzentriert sich nach den pompösen PSYCHEDELIC STATES darauf, gleichnamige
CITIES abzugrasen. Muh.


Frisch geortet:
Anclipser zur SCIENCE FICTION DANCE PARTY



Auf EINESTAGES.DE :
die "ALBERNSTEN HORROR FILM PLAKATE"

(rick)




Neu bei ANAZITISI RECORDS:
YEZDA URFA :"BORIS" LP & 7 ''

Meine Meinung zu obiger Platte:
leider fehlt mir hierzu die aurale Beurteilungsautorität, offenbar versuchen Genesis Fans wie Yes zu klingen. Sicher wird
auch dieses limitierte Reissue wegsemmeln wie Wutz.

Achtung -nicht ganz ernst gemeint:
WIR BASTELN UNS EINEN
PSYCH SAMPLER ZUSAMMEN:
Erstens: man nehme verkratzte Singles oberobskurster
Ausprägung a) aus der eigenen Sammlung, b) vom
Flohmarkt, c) von einem "echten" Sammler gegen
Gewinnbeteiligung als Cd-R rübergeschickt, d) aus dem
Internet (- idealistischen Freaks geklaut, die es auf
ihren unzähligen Blogs gratis zum Download anpreisen).
Zweitens: jetzt wird das Zeuchs bzw. die CD-R digital
"entkratzt", rauschunterdrückt und bis zum Anschlag
komprimiert ( dafür gibts Umsonst Programme). Das
Ganze nennt sich danach "Remastered" - nicht selten
klingt das Resultat völlig anders wie das Original bzw.
könnte ne Cover Version davon sein.
Drittens: nachdem die Sache "sauber dahin rockt", sucht
man sich einen geilen Namen für das Produkt, z.B.
"Zurück aus dem Schredder Part1" (fiktiv) und forscht  nach einem chicen Cover Motiv, der Einfachheit halber von einer
Platte, die sowieso kein OincOinc mehr kennt, z.B. "The Pets
" (nicht fiktiv). Oder man wagt sich gar an Werke aus der
Kunst Geschichte bzw. pinselt schnell
selber was. Zu guter Schlecht noch ein Label Name alias "Bertie`s Bootleg Bude".
Als I-Tüpfelchen & Super Service kommen dann noch Single Bildchen
mit Pseudo Kommentar ins Booklet
- prima Sache !!!!!
Viertens: nun wird das Werk in eine Lp oder Cd umgemodelt (- am besten beides). Es empfehlen sich Press Werke
aus Ost Europa, da billig und keiner frägt nach GEMA oder so`n Kram. Natürlich max. 500 Stücker, denn nur eine
geringe Auflage entfacht die Sammlergier, und man möchte außerdem nicht zu sehr auffallen. Es könnte sich ja
doch noch jemand auf den Paisley Schlips getreten fühlen. Bewährte Reaktion nach Copyright Stress :einfach den
Label Namen ändern, z.B. in "Toby`s Tolle Tonwerke" oder "Radioaktiver Fallout Zirkel über dem Phönix von
Gestern und Heute"
.
Fünftens: der Vetrieb ist kein Problem. Käufer, die nur so die Chance haben, an diesen Krempel ranzukommen,
freuen sich. Und die Leutchen im Hintergrund, welche ja überhaupt garnichts daran verdienen, freuen sich noch mehr.


HUNDERGRUM grummelt wieder:
PENTECOSTES VIBRATIONS
Nach dem Meilenstein spanischer Rock Sampler
ANDERGRAUN VIBRATIONS ging es ja mit den
beiden Nachfolgern Vol.2 ( so lala Hardrock) und
Vol.3 (Sammelbecken diverser Pop Psycher)
gemächlich einen Gang runter.
Jetzt wird es christlich in der Zeitspanne zwischen
1969 und `79. Diese und die andern Plättchen sind
limitiert - die Erste steigt im Sammlerwert bereits
ins Unermessliche.
Unsereins ist froh, die entsprechende Cd mit Vol.1
und den besten Songs von Vol.2 zu besitzen.
Schön wär natürlich eine Cd mit Vol.3 und den
kirchlichen Beiträgen, aber man soll ja nie die
Hoffnung aufgeben........ ommmmmmmmmm !!!!!




Presse Text von ANAZITISI RECORDS:

ONE ST. STEPHEN

 

S/T

 

LP

 

ANAZITISI Records ARLP 70-30F

The first ever official reissue of this highly-rated and very rare US album.

 

Don L. Patterson (aka One St. Stephen) wrote the music and lyrics, was lead vocalist, played electric guitars, directed and produced
the album 'One St. Stephen' in March of 1975. The music was originally intended for a film Don was developing with the working title 'The Devil's
Reservation'. Due to a famous Jazz musician with the same name, Don used the alias of One St. Stephen. The music was recorded at the legendary
Owl Studios (
Columbus, Ohio), using the same 8-channel analog recording deck that was used to tape the audio at Woodstock in 1969. Because
everyone who heard the LP wanted a copy, Don pressed a very limited amount from Queen City Record Company (
Cincinnati Ohio). He also designed
the album sleeve and label. The response by regional disc jockeys was phenomenal. The album got a lot of regional air play. A few months later, Don was
offered a recording contract from two major record companies in
New York City. Don was asked to tour. Don was never interested in the world of
 rock and walked away from a music future. Since then, the album has been sought by many record collectors around the world and bootlegged several
times on CD and vinyl  in
Europe.

 

One of the finest examples of mid-70's US psych-acid music. Great vocals with some  Jim Morrison "colour", heavy and sometimes fuzzy acidelic
 guitar work and excellent musicianship overall.

 

Fully licenced by Don Patterson (who did half of the remastering work). Exact reproduction for the cover and labels.
It includes extra poster/painting (45x65cm) and large 12-pages booklet (30x30cm) with bio, lyrics, paintings,drawings and photos. All fully laminated.

PVC protective outersleeve.

180gr. vinyl as usual.

It will be a  400 black and 100 coloured copies, vinyl edition.



ARTIFICIAL FACES
eine dritte Pop Freakadelle aus
der CRAZY APPLE BOUTIQUE.



Das Phantom der Psychedelic, auch
PAST & PRESENT genannt, geistert wieder
durch diverse Mailorder Listen. Frisch
reingespukt sind : ELECTRIC ASYLUM 2
und ACID DREAM TESTAMENT.
In Kürze zu Schlag 12 : ACID DREAM
EPITAPH, MIND EXPANDERS VOL.2 und
ACID DREAMS.
Die Track Listen könnt ihr im Internet
angucken. Sobald ich den ganzen Krempel
beisammen hab`, werden die Cover auch
bei mir abgelichtet, als kleiner Appetizer
unten schon mal MIND EXPANDERS VOL.1 (Cd):



Lang ersehnt:
endlich wieder eine Cd Compy mit den besten Songs der BIRDWATCHERS - einige trivial,
andere schlicht zeitlos, so wie ihr
 "MARY MARY", ein Highlichtlein von
MARIJUANA UNBEKANNT .



DVD TIPPP
DER VAMPIR VON NOTRE DAME
Regie: Riccordo Freda. Über Ornamente
und morsche Stiegen schwelgt die Kamera
des Styleurs. In barockem Schwarz Weiß.


Songs wie ein Peitschenknall:
MILAN (AKA THE LEATHER BOY)
"HELL BENT FOR LEATHER" Lp
In gut sortierten Garagen Studios mit einer
"Leather Boy" bzw. "Flower Boy" Umbike-ung.
Mir würden der zweite Songs ("ON THE GO")
und der achte ("I`M A LEATHER BOY") auf der
A- Seite genügen, aber die besitze ich schon
beide (PEBBLES 11 und WAVY GRAVY Cds).
Mehr Infos

PRIMETIME Theater aktuell:
THE FRIECKS ! - EINE ROCK STORY
PRESSETEXT:

Was wäre wenn Jim Morrison, Bob Marley und Rainer Langhans
gemeinsam in einer Band gespielt hätten und bei Ilja Richter in der "Disco"
aufgetreten wären? "The Friecks" erzählt vom Aufstieg und Fall einer Rockband in den
70ern, von Drogenexzessen, Supermodels und Mutterkomplexen.

Texte: Constanze Behrends Tautorat Cast: Jenny Bins, Alexander Ther,
Oliver Tautorat, Constanze Behrends Tautorat und Kaan Satik

(copyright foto: vincenz fengler / primetime)


Danke WAH WAH -
endlich auch die Cd:
VANICA DOBLE :"SAME"  (1971)




   Hier gehts zu den Former Flashern
 ( = ältere News 2005 - 2008)
     Hiermit distanziere ich mich komplett vom Inhalt aller hier verlinkten Seiten !!!