news2010




Im Königreich hinter den blauen Wolken -
die "erwachsene" Variante der
Bulldog Breed:
Endlich auf ESOTERIC !!!!!


Käuflich zu eruptieren u.a. bei:
GREATEST HITS MAILORDER


Für Bonobo Leser, die ab und an ein Stück Papier mit
Buchstaben bzw. bunten Bildchen in die Hand nehmen,
nun zwei Comic Tippps:
kennt ihr die Tochter von ROBERT namens SOPHIE
CRUMB
und z.B. deren BELLY BUTTON COMIX ?????
Unsereiner las zum ersten mal von ihr auf der Literatur
Seite vom GARAGEPUNK HIDEOUT......
(copyright: FANTAGRAPHICS BOOKS)


Eine Zeichnerin aus unseren Gefilden möchte ich
auch noch empfehlen: LUZIE NEUDECK mit
DER KOMET, inzwischen schwirren bereits
zwei Ausgaben durch den Orbit.
Aufmerksam auf diese Heftchen wurde ich
dank des SURREAL PEPPERMINT STORE......
(copyright: LULU ARTWORK / LUZIE NEUDECK )

Ehrlich, Leute, mir graut inzwischen vor jeder
neuen "remasterten" Cd, die auf den Markt
kommt.
Leider nicht nur  Klassiker wie "154" von
WIRE
, welches unlängst so böse

verpfutscht wurde, dass man meint, ein
komplett neues Werk vor sich zu haben, nein,
dies betrifft insbesondere unsre geliebten
Sixties / 70s Rocker.
Schlimm ist ja nicht nur, wie Kompetenzhirsche
die Klassiker nach eignem Gusto "umarrangieren",
wesentlich katastrophaler kommt daher, wenn
dieser Müll beginnt, die Youtube Kanäle zu
dominieren -Nachwuchskids halten das
irgendwann für bare Münze, obwohl`s nur
billige Abziehbildchen sind.
Wie schon öfter von mir gemurrt, ist es auch bei Vinyl der Fall: die Vorlagen sind "kratzbereinigt" digital,
oder wurden frecherweise direkt von Cd übernommen.
Krassestes Beispiel finde ich die Doppel Cd "SONG TO COMUS", die klingt ja wirklich ,als hätten
Methusas den Krempel nochmals erneut eingebibbert, ach nein, ist von den "Masterbändern"......
Zum Glück war ich jahrzehntelang mit einer COMUS Original Lp gesegnet, weiß also, wie dat Teil "in
Echt" klingt - mein Tippp: ersteigert euch bei Ebay für zwei/drei Euros die AAD Cd von BGO (1995), die
klingt exakt authentisch. Auch nicht schlecht - die Si-Wan Fassung, das Springteufelchen als Get Back Lp.
Auch darf es japanisch sein.
Außerdem bange ich folgender " offiziellen Reissue" entgegen - von einem Stoner Rock
Label (kein weiterer Kommentar).
P.S. 90% COMUS bei Youtube klingt klingt irgendwie "anders" (- sorry, die Meinung eines Unwürdigen)
P.S.S. Findest du Rentner nett, besuche die Combo auf dem Festival zur Linken.
comus cover: roger wootton)

06.07.2010
Fritz Teufel ist gestorben

PRESSETEXT:
FUCHSIA
S/T
LP+7"
ANAZITISI Records ARLP/S 70-44F
Official reissue for this obscurity of british progressive folk, licenced by Tony Durant.
With an unusual and unique line-up -a male typical rock trio with a female classical strings trio- Fuchsia made this gem in the late 1971. Moving more on the rockier side of the 70's progressive scene than on its folk one, the band created a completely original sound with complex arrangements and "multi-rhythmic" patterns, excellent musicianship, charming melodies and lot of adventurous musical ideas.
The extra single contains two tracks: "Ragtime Brahms" is an unreleased –on vinyl- recording from 1972 made by the original line-up and used as a demo for the band to secure a new recording deal (which never came real). "The waves" recorded in 2010 and it's the precursor of a new album which will be "out" soon by Tony Durant and the revamped Fuchsia band. This song really follows the spirit of 1971!!!

Limited to 200 black and 100 coloured copies.
High quality special carton used for the cover (almost same to the original).
Includes 4-pages laminated insert with lyrics, bio and photos.
Yet, a 7" single (with laminated 4-pages picture sleeve) is included with one previously unreleased -on vinyl- song and a brand new recording.
180gr vinyl as usual.
PVC protective outersleeve.
Price: 28.00 Euros (black)
30.00 Euros (coloured)

Berüchtigt für Cd Compies aus dem rechtsfreien
Rockitäten Raum, scheint PAST AND PRESENT
die Zeit reif, mit identischer Vinyl Ware ein
zwootesmal gut` Schotter in den Cash Generator
zu blasen.
Quatschikotzel, der Moral Apostel, würd`solch
Gebaren verdammen, uns Unbedarfte erwartet
ein garagelisches Fegefeuer:
TEXAS FLASHBACKS 1 Lp, HIGH ALL THE TIME 1
Lp, OFF THE WALL 1 Lp ,  MINDROCKER 1 Lp
 

Zu Penne Zeiten flößten mir PARZIVAL,
die Grale aus der Grottenkiste, reichlich
Desinteresse ein, ebenso ihre Bremer
Krautikanten Vettern
.
Ca 300 Dornröschen Gähner später weilte
ich mal bei Hubby in Münster, der sich um
sein Blatt kümmern musste, derweil durfte
unsereins  Platten Stapel durchwühlen.
Lags am Dom oder Parasolen von einer
Werner Wiese, jedenfalls tanzten mir
plötzlich Minne Wichtel auf dem Zinken -
seitdem hab`ich nicht nur ein paar
Mitesser mehr, sondern auch ein Faible für
Lodenlyrik. SIREENA wohl ebenso: des
Augustens joghurt, sigurd und parziwallt die
LEGENDE
erneut !!!!!


Papp lass nach:
SUNBEAM DIR EINE !!!!!!!!!!!!!!!!
Endlich im Deluxe Etui- die
famosen kurios furiosen.........
THE OPEN MIND
SECONDHAND  "REALITY"
LINDA PERHACS
und das Beste daran - Fortsetzung folgt...


NEU!!!NEU!!!NEU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Von wegen Winter in Soccer City -
drei heiße Afro Rocker:


CICADELIC lädt in den HUMAN ZOO
Schubidu...........

Natürlich hat jeder von uns Freaks seine persönliche Top Ten:
der Eine bewertet liebste Biersorten, einen Anderen faszinieren
hübsche Frauen, beim Dritten sinds Automarken. Weitere, z.B.
unsereiner, bewerten ihreTonträger.
Irgendwo am Zenit glimmert CHRISTOPHER, seit Rotzlöffel
Zeiten auch meiner Kurve  die psychedelische Reife orthesend.
Keine Frage, Silberfuzzis genügt die GEAR FABer.
Ist KISMET RECORDS (nö, nicht das Hip Hp Label) aber salami.
Etwas suspekt, denn ohne Web Adresse, verspricht man Definitives
(Masterbänder, Interview mit Bandmitgliedern im Booklet).Abwarten
und Shisha blubbern - aus U.K. hat uns unlängst Radioactives
falloutet
.
Ebenso von den Werklern versprochen: THE SMOKE (U.S.),
TROYKA und STONEWALL (auf Cd erstmals mit Original Cover,
die olle Akarma "erfreute" dank Eigenbildchen).

PRESSETEXT:
ΩΡΙΩΝΕΣ (ORIONES)
Κύκλος (Cycle)
LP
ANAZITISI Records ARLP 70-43
Oriones' story begins back in the early 70's (when they were known as Familiar Love) and... it never ends, as they're still alive recording and gigging.
They started playing mainly covers on well-known hits by such artists as Black Sabbath, Jimi Hendrix, Rolling Stones. Then they transformed into a typical 70's greek underground rock band writing their own songs and in 1978 they were responsible for one of the best 7" singles ever resurfaced from Greece. With the turn of the decade they changed their style firstly to hard-rock/FM with some progressive tinges and then influenced from the new-wave movement they moved towards AOR/pop
This album is made for historical reasons and contains 8 (mid to long duration) songs, all sung in Greek: their first single from 1978 and 6 demo recordings -with excellent sound quality although not hi-fi- made between 1979 and 1983.
Track A1 -from their lone single- "Koyrdista anthropakia" is a mid-tempo heavy progressive song with male-female vocals, excellent organ use and spreads at 6 minutes. Its flip-side "Gia na zisei pio kala" (A4) is more in the tradition of hippie
folk-pop (sometimes reminiscent of bands like Agapanthos or 70's Blue Birds). "O Paliatsos" (A2) from 1979, is close to the "Koyrdista anthropakia" style with a sturdy bass-drums basis and extensive use of mellotron and synths. "Hrysi vroxi" (A3) and "Kyklos" (B1) are both from 1982. With spacey synth intros, mellotron/organ, fuzzy/flanged guitars and an FM prog feeling. "O Iroas" (B3) is in the new-wave vein while "Egglezoula" (B4) is a typical 12-bar rock'n'roll with heavy guitars bridges."Stin prokimea" (B2, from 1982) is an aerial ballad with male/female vocals and lots of mellotron and piano.
Fully licenced release, limited to 200, hand-numbered, copies.
Includes 4-pages insert with lyrics, bio, photos and memorabilia.
180gr vinyl as usual.
PVC protective outersleeve.

ERKENNTNISSE DES CD STAPLERS RELIX DULL ( PART4)
Verbreitet sich bei Büffeln das Gerücht "Hey Jungs, der Busch
brennt" erfolgt Panik - Stampede mit gewalzter Wiese.
Anders dagegen lanziert die Arznei Agentur Ängste, z.B. Papageien
Popel, um mehr Pillen zu verpacken.
Ähnlich bei der Platten Paranoia (heuer eh Digitalwellen, re- analogt).
Gemächliches Geschnarch:
Manche meiner Cds rattern seit 20 Niklaschoppern husterfrei. Werden alle Prositneujahr von Labels neu
aufgedackelt, Boni, Card Wallets ,pipapatsch.
Perspektive für die Zukunft: Ohmwix 2075, ein Format, das 1000 Jahre hält.
Nur: welchen Garagen Greis interessiert`s???
foto marlies: der Taschentuchbaum entfaltet sich auch alle 15 Jahre frisch gebrezelt.

PRESSETEXT:

THE LAST CALL OF SHILOH
S/T
Lp
ANAZITISI Records ARLP 70-40F

ANAZITISI is proud to present the first ever reissue of this monster rarity.

One of the best Xian psychedelic albums.

Privately pressed in 1972 in tiny quantities (200 or 500 copies as the band recalls), nowadays is very hard to obtain any and because of its hand-made and fragile cover it's more common to find it without the cover or just with a trashed one.

Musically begins as a country-rock flavored band with Grateful Dead and Quicksilver influences. But from the last track on side A and then, the album is "taking off".

A real "killer". A combination of westcoasty folk-rock and moody psychedelic rock with superb male/ "dreamy"-female vocals and dual-guitar works.
Here's an album that's desperately in need of a reissue. It's an early Christian rock record, which, like Wilson McKinley, is basically a record of its time with Christian lyrics rather than something that has true roots in any Christian musical tradition. Much of it is lovely folk-rock, and there are a few very, very beautiful songs. The vocals are dreamy and, dare I say, heavenly. It's not as consistent as, say, Azitis or "Spirit of Elijah," but the best songs here are the pinnacle of this genre. [AM]

Taken from Acid-Archives

Of interest to the Greek music collectors too, as LCS had in their ranks Dimitri Tsapatori and wis wife Viki.

Our reissue is strictly limited to 400 black & 100 coloured copies. It shares the original cover and labels artwork. Extra 16-pages, big shape (30x30 cm) booklet with extensive band bio, photos and lyrics.



ERKENNTNISSE DES CD STAPLERS RELIX DULL
( PART3)
Manches Spyrakel des Silberlings bleibt wohl immer kläranlagig.
Z.B. Solches: warum klingen MP3s, gerippt von antikem
Vinyl selbst auf Aldi Roms  so geräumiger als Industrie Ware?
Runtergebeamt von Youtube oder diesen Profilierungsblogs
gräbt es jedem Masterbandlabel die Remasterenz ab.
(rick)


KAUF TIPPP
Vom Vinyl Virus verunsichert, man könnte
auch wispern "zurück vom Plunderplausch bei
den platitüden Platten Paulas", verfiel unsereins
restlos CMT - HX70BTR.
Plastikboxen im Holz Imitat und große Dreher 
waren schon immer mein Ding.
Copyright: SONY)


Frisch aus der Gruft:
Epische Tapper von INTERNATIONAL ARTISTS.
Besonders hervorzubuddeln beide SPADES auf
einem Quader:
THE SPADES: WE SELL SOUL
THE SPADES: YOU`RE GONNA MISS ME
Vom Label  ereilt uns die News, dass die GOLDEN
DAWN
 baldigst aus- deluxt. Also hurtig beim Cd
Dealer klingelbeuteln...........


"Harry, fahr das Zigaretten Etui vor"
Endlich - der KOMMISSAR auf DVD:
solide ermittelt in echten (Kunst?-)
Lederboxen.
Der FLIMMERKASTEN weiß mehr.
Youtube entlarvt einen
PAPIERBLUMENMÖRDER:
(1/7)  (2/7)  (3/7)  (4/7)  (5/7)  (6/7)  (7/7)
Copyright: UNIVERSUM / ZDF


ERKENNTNISSE DES CD STAPLERS RELIX DULL (PART2)
Im Kraut Sektor mildessat
immer mehr Vinyl -
hervorzufässern seien JANE: "TOGETHER",  SPERRMÜLL und
NOSFERATU.
Unsereins und andere Garagen Getreue fichts nicht an -
auf dem Weg ins Siechenheim ca 2035 schleppen
sich zwei Kartons Cds einfach besser.
Sicher dient ein neuer Röhrenverstärker , um die verschlissenen Tuben
zu presslüften, als famose Ergänzung.
Und ob Vinyl das progressive Kulturgut in die Zukunft rettet, wage ich
zu bezweifeln, trotz immer noch intakter ELVIS Singles.
Sicher bestätigen Ausnahmen den Flegel .
Zumindest  kann mir der warme Analogklang, das baumgefällte
Klappcover und ein Gugelhopf Museum en Minature keinen
Kultfaktor 13 angichten.
(rick)

ERKENNTNISSE DES CD STAPLERS RELIX DULL (FORTSETUNG PART2)
Wohlgemeint war der Ratschlag eines "Klangkollegen", ich solle doch sowohl
Cds wie auch Vinyl sammeln.
Also doppelter Elektro Smog.
Sorry Alter, aber ein echter Biersäufer kippt sich auch nicht nebenbei Cognac
hinter die Binde.
Auf meine ollen Perioden tendiere ich zum Entrümpeln, nicht messianisieren.
Unfixiert auf ein Medium gönne ich mir an guten Regentagen auch mal ne DVD,
ein Comic oder - ich wage das Wort kaum in die Karies Kauleiste zu legen -
ein Buch.
Kommen wir zur Crux mit den Kratzern:
bei Kuno, dem Kraut Kobold, erlebte ich den Weltrekord von "Wieviel Schrammen
passen auf eine Schallplatte?":
So rumorte es beim Original der ersten KROKODIL wie in einem Häcksler, wo das
arme Viech zu Handtaschen verarbeitet wurde.
Soweit Kuno auch den Regler hochpeitschte: eine kackokotzische Knisterei.
Auch stimmte mit der Geschwindigkeit was nicht . Mein Tippp: ne antiquarische
Handkurbel anlöten!!!!!!!!!!!!!!!!!! Echt cool.


TALKING ABOUT THE GOOD TIMES VOL1

Ists nur`n Sommerflash oder pustelt wieder
PAST & PRESENT???
Ungezählte Junos früher untermalte dieses
Acetat Bündel mal als CD-R ( - wurde nur so im Handel angeboten -)  heitere Grillabende.


ELECTRIC ASYLUM VOL.5

Im (hoffentlich) letzten Teil des
electrischen Asyls wagt sich
PAST & PRESENT in die
Niederungen des Glitzerschrotts -
ein warnendes Beispiel
gefällig?


REV`S LA OLA WELLE:
TURQUOISE
türkisfarbenes Eis auf der
53 SUMMER STREET lutschen,
FLOSSIE FILLET treffen , die
MOBY DICK  der Miniröcke.........


NOW SOUNDS:
BOOK A TRIP
The Psych Sounds
of Capitol Records

ERKENNTNISSE DES CD STAPLERS RELIX DULL:
Synomanisch verseucht der Rohstoff Öl nicht nur weite maritime
Strecken, sondern dominiert inzwischen wieder erste Mailorder
Listen:
weshalb  gelingt dem Analogzeller seinen ergrauten Rivalen mit
33,5 Umdrehungen zu überdümpeln?????
Diesberüg`ich hat sich unsereins zwei, drei Gedanken gebröselt.
Dabei ist die Antwort so klar wie Nadel Norberts Rillenbürste:
WERTVERLUST.
Gratis Oberobskurstes abzuweiden, ums auf MP3 zu rommen, das
ist der Trend, welcher jeder ehrlichen Labelhaut den Buckel faltet.
Kaum jemand kann sich indes das Gesamtkunstwerk Vinyl selba
pressen, so
erklimmt Limitiertes  verdient  Mount Zasterhorn.
Fortsetzung grollt.........
(Cover:  Thorns Cd Raubdruck der US Band LYD)


JUNI 2010
ENDLICH ISSES SOWEIT:
Beharrlich steigt das WM FIEBER -
Fussball Reporter RICK freut sich,
euch wieder über die Spiele unsrer
Jungs informieren zu dürfen.
Wir treffen uns auf meiner
TAGEBUCH Seite (- los gehts am
13.06.  DEUTSCHLAND - AUSTRALIEN).
                         (foto: marlies, 06.06. 2010)

   Ältere News
 
  Home