Jahraus, jahrein leistet sich Muttern, eine betagte Seniorin,
zu ihrem Koffeinfreien die Sendung Kaffee oder Tee - da kannste
dir nebenher ein Schläfchen genehmigen, ohne was Gravierendes
verpasst zu haben -  ganz anders als bei den Privaten, wo sich Mord
und Messianer nonstop die Klinke in die unmanikürte Patsche geben.
Zwischendurch darf dort im Dritten auch musikalischer Nachwuchs
ein Ständchen bluesen.
Zufällig döste unsereins gestern solidarisch mit vorm TV, als ich
durch die JOHNNY RIEGER BAND jäh aufgeschreckt wurde:
Drei Nachwuchs-creamer  vor rotflashigen Blubberblasen, 
ihre aktuelle Cd hatten sie auch gleich mitgebracht, welche
somit bei Bonobo Soundbag  angepriesen werden kann.........



Alle Singles der britischen
KALEIDOSCOPE .
Das bzw. Den Morgen vergessen
kannste mit dieser Doppel Lp
inkl. 12 Seiten Booklet.
Ebenso facettenreich bietet
SUNBEAM die beiden Klassiker
dieser Combo an:
TANGERINE DREAM sowie
FAINTLY BLOWING




Aktualisiert (20-07):
MUSIK LINKS Seite
(KERNTONSCHALL RECORDS)



GIN LADY  "SAME"
Gut gequirlt ist diese Remini-Essenz
aus Verbeugung, Ehrfurcht und
Blaupause - man mixe zwei Schuss
Seventies und kippe etwas Hammond
dazu. Ergebnis: korrekt kopiert, manche
Leute hängen sich ja auch`n Poster von
der Mona Lisa ins Wohnzimmer, warum
nicht ebenso die GIN LADY Cd zwischen 
Purple und Lizzy quetschen?
Ein Review
Ne Klangwolke
Etwas Teaser
Ihre Facebook Seite


ASTRAL DAZE VOL.3
Es muss ja nicht gleich der Pferdekopfnebel
sein, wir Astralis begnügen uns auch gerne
mit der dritten digitalen Galaxie  FRESHscher
Cosmilation:
01  MCCULLY WORKSHOP - THE CIRCUS
02  HAWK - HER COMES THE SUN (REMIX)

03  GENTLE PEOPLE - HAIRY MAN

04  THE FINDERS KEEPERS - MAN OF THE SEA
05  FREEDOM`S CHILDREN - KAFKASQUE
06  THE IN SET - MORNING DEW
07  007 - IE FOUND HER
08  THE BATS - STOP EXCHANGE
09  SHARON TANDY - HOLD ON
10  OTIS WAGOOD - DEVIL BONES
11  IMPI - SON OF A ZULU MAN
12  THE PATTERN PEOPLE - LOVE OF A ZULU MAN
13  OMEGA LIMITED - MOTHER LOVES HER SON
14  THE TIDAL WAVE - ALL IN A DREAM
15  ABSTRACT TRUTH - JERSEY THURSDAY

16  JACOB HAY - THE OSTRICH
17  THE THIRD EYE - CATER PILLAR
18  WAKEFORT HARD -  LONELY MAN
19  RAMSEY MACKAY- JUDAS
20  QUENTIN E KLOPJAEGER - ZOBO
Aus diesem Anlass möchten wir auch die beiden ersten
wunderstellaren  Emissionen vorstellen:

COMPY COLLECTION


(K)OMMT IN KÜRZE AUF KLIMT
Schwammerlgleich - derzeit bevorzugt auf
Vinyl - stülpen sich die Krautlocybine aus
dem Presswerk.
Moogisierend naht die Affenstunde - das
Debut von POPOL VUH.
Viele weitere Klangteppiche sollten
nachschweben -  bevorzugte Untermalung
von Herzog`s cineastischen
Opulenzen, stellvertretend sei vorm
Nosferatu gegruselt.

Florian Fricke Wikipedia


BONOBO INTERN:

Nochmals tausend Dank an
KERNTONSCHALL RECORDS für die Verlinkung!!!.

Inwieweit mein Kumpel Lot sich endlich
aufraffen kann, seine Seite bei  BSB zu gestalten,
steht noch in den Sternen ..........

ONGAKU 70, der legendäre japanische Sampler ( - leider
nicht als Cd erschienen -), derzeit in voller Länge
auf Youtube !!!!!!



zeichnung: lothar suhr


Mindestens ein Doppeldecker voller

guter Laune ist garantiert vonnöten,
um diesem derzeit mistigen Wetter
was abgewinnen zu können.
Da propellert die frische SOPWITH
CAMEL
Cd just zum richtigen Zeitpunkt
herein.

Label: TALKING ELEPHANT



Am letzten Wochenende lenkte
dieser  grandiose Blog etwas
von der meterologischen Misere ab:

SPURENSICHERUNG (KRAUT)




zeichnung: lothar suhr





Eher Micro Nugget im Heuhaufen.
Aber mit diesem soliden 73er schlägt
BRIGG, Seitenprojekt von HYBRID ICE,
bitte keine Funken sondern eine Brigge äh
Brücke vom Spätpsych zum moderneren
Rock.
Kommt in den nächsten Wochen via Vinyl
wieder angetreckert.

Universe


MONSTERKONZERT
Bei besonders nostalgischen Bonobo Lesern dürfte dieser Blog Gefallen finden!!!!!!!!!!!


TIPPP:
THE SUFIS  "SAME"
Meist explodiert ein echter Trend ja nicht an der Rampe,
sondern schleicht sich an der Garderoben Frau vorbei zum
Gummibaum, verbeißt sich dort in die Hydrokultur, bis erste
Besucher auf ihn aufmerksam werden, schlußendlich nur
wegen ihm in die Lounge tappen und nicht des eigentlichen
Spektakels wegen.
So geschiehts auch aktuell mit den SUFIS. (Und anderen
Bands aus Nashville, z.B.  THE PAPERHEAD).
SUFIS Label  - AMPLE PLAY
Die LP/CD als limitierte CASSETTE
Ein REVIEW






LOS GRANADIANS DEL ESPACIO EXTERIOR
Nicht verschweigen wollen wir an dieser Stelle
alle Außerirdischen, welche seit Jahren über
die Bühnen strampeln, um den "authentischen
Geist" hochzumodden.
Gratutalation den Jungs aus Granada zum
10jährigen Bühnenjubiläum ( - die Combo selbst
existiert sogar noch zwei Jährchen länger).



GUERSSEN - zweite CD Auflage:
Als psychedelic-fern aber hochmelodiös
lässt sich die malaysische Platte
THE TRUCK  "SURPRISE SURPRISE"
beschreiben, am ehesten vergleichbar
mit den späten BEATLES oder  WE ALL
TOGETHER
aus Peru.
Apropos Südamerika: ebenfalls einen
zweiten Nachdruck erfährt bei GUERSSEN
die LOS FLIPPERS Cd.



Gute Güte
Bin ich ein schlechterer Mensch, weil unsereins
lieber Cds als Lps hört? Hat man deshalb
weniger Ahnung oder Kompetenz?
Manchmal ists echt zum Matteschütteln,
wenn wir den bekannten Progoganzen auf
Facebook beim Brunften beiwohnen dürfen.
Mögen sie mit ihren antiken Staffeleien weiter
trumpfen - wir klecksen lieber knisterfrei!!!!!!!!


Neue Filmkritik von
WOLLMOLLUSKEL




Erneut die Zither zum Brennen
bringen THE LYRES.
Dunkel erinnern sich manche
von uns an die mittleren 80iger:
Genau, Neo Sixties und so.
Ihr Debut plus die Zwoote reüssieren
in Kürze bei Münster....äh MUNSTER.



In der Jugend durften wir mit CAPTAIN NEMO
Calamari frühstücken oder seine nautische
Blechdose in den Tang setzen.
Später dann bei CAPTAIN KIRK`s Kumpel
SPOCK lernen, dass es nicht unbedingt von
Nachteil ist, etwas Grips hinter die
Spitzohren zu vulcanisieren und nun das:
CAPTAIN CRIMSON tanzt verrückt
rückwärt
s.
Wir wünschen viel Glück dabei und gute
Reise, wohin auch immer........


PRESSE TEXT VON ROLF RIEBEN /   FEATHERED APPLE RECORDS
Photo Gallerie zu  LES SAUTERELLES



Darauf mussten wir Beatpsych Gestrandete
länger darben als ne Kokosnuss Palme
sprießt: endlich gelingt es einer Garagen
Galeone den Kahn aus dem Stoner Sumpf
erneut gen Neo Psychedelia zu flottillen:
ADMIRAL SIR CLOUDESLY SHOVELL
meint dazu "DON`T HEAR IT.....FEAR IT" (LP/CD)
Als Klampfklabauter klammert sich TONY MCPHEE
mit an die Reling .
FACEBOOK
DER "ECHTE" ADMIRAL



Aktualisiert (08-07):
COMPY COLLECTION


VERSCHWENDE DEINE JUGEND
Die erweitete Fassung des Buches von Jürgen Teipel
nimmt PURE RECORDS ( - nicht anklicken - die Page von denen ist derzeit evtl.  infiziert!!!) zum Anlass, eine Doppel-Cd mit allen damals angesagten Combos nachzumollysinieren.

Ne kompetente Seite:
ANTI HEROES

Mittagspause und Fehlfarben, Male, S.Y.P.H., Neonbabies, Hans-a-Plast, DAF, Östro 430, KFC und Tommi Stumpff, Ede und die Zimmermänner, Malaria!, Pyrolator und Der Plan, Abwärts , ZK, The Wirtschaftswunder,
Die Radierer
, Einstürzende Neubauten  Krupps, Frieder Butzmann, Mania D., Liasons Dangereuses, Andreas Dorau & die Marinas, Die Tödliche Doris,
Xao Seffcheque, Palais Schaumburg, und Die Toten Hosen






SERGIUS GOLWIN  "LORD KRISHNA VON GOLOKA"
Während unsereinen das Lp Cover immer an alte
Karl May Filme gemahnt oder die blutigen Geier von
Alaska
, dünkts musikalisch an vertraute Klanggefährten,
seiens Soli vom mitbeteiligten KLAUS SCHULZE, BERND
WITTHÜSER
, manchmal gar EROCianisch.
Augustens wird eine Fassung von LION ermaunzt,
inwieweit formidabler als ZYX bleibt zu ertapsen..........

P.S.
Aus gegebenem Anlass möchte ich meinen Facebook
Krautumpels - Abteilung KRAUTROCK und KRAUTROCK 2 -
von diesem Gipfel hier runter ein fröhliches Halali
entgegenjodeln!!!!!!!!



Immer die Devise "Wozu einfach & primitiv, wenn sichs
besser gedehnt ausufernd schwurbelt?" mit ins
Plättchen gedreht, meinten es die COSMIC JOKERS
krauternst, als sie gleich 1,2,3,.....nein insgesamt 7 wundersame
Improvisations Boviste
vom Mischpult weg gesamtkonzepten.
Ob die VINYL LOVERS voher erst bei Herrm KAISER klingelten
oder den aktuellen Copyrightern entzieht sich unserer
Bewandtnis.
Kostengünstige Vinylabgüsse vom Original dürften indes
die Miene bisher zu kurz Gespacter  allmächtig aufhellen!!!!!!!:
COSMIC JOKERS  SAME
COSMIC JOKERS  GALACTIC SUPERMARKET
COSMIC JOKERS  PLANETEN SIT-IN
COSMIC JOKERS  WEGMÜLLER / TAROT


Mit der Zeit rosten einige kaum frequentierte Links
auf meinem Desktop. Bevor sie gelöscht werden
finden sie anbei ein Ruhesofa:
TURKISH GIRLPOWER
BIKERFILME DER 60ER / 70ER (von einem geweissen "Everyman Pro")
THE VELVET UNDERGROUND -  STUDIO & HOME RECORDINGS

Foto links:
Eine der zwei (wohlgenährten) Katzen von BonoboZeichner
LOTHAR SUHR. In Kürze bekommt dieser eine eigene Rubrik bei uns!!!!!






Aktualisiert (06-07):
MUSIK LINKS




SPLATTERTRASH
Angenehm dreckig & solide:
Vorbei ist jahrzehntiges Rumgeirre -
endlich eruierte man DIE Seite,
welche unsereiners Filmgeschmack
am zielgenausten entgegenbrackt :
HOCHKLASSIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


An zwei Ploitatern auf EINER Disc kann
man nicht vorbeiragarten:
THE LOVE MACHINE  ELECTRIC MUSIC TO
BLOW YOUR MIND BY

FLOWER POWER SITAR  RAJPUT & THE
SEPOY MUTINY BZW. ANDERSRUM


Danke GEAR FAB, dass wir nun u.a. an einem
INNER EAR FREAKOUT teilnehmen dürfen!!!!!!




Mit Ygah purzelts rauf und runter bei
AMAZON KINDLE.
Dank frischem Cover und brauchbarem
Rauchutensil startet man/frau in die
zweite Runde..................



Es knallt  Juli Sonne vom Himmel und in Einklang mit
Universal gibt die ZAPPA Familie die ersten 12 Cd
Reissues bekannt (- von Gail Zappa wird empfohlen,
alle alten Ryko Pressungen erstmal zu behalten da
manche Mixe variieren!!!!!!!!).
1. Freak Out! (1966)

2. Absolutely Free (1967)
3. Lumpy Gravy (1968)
4. We're Only In It For The Money (1968)
5. Cruising With Ruben & The Jets (1968)
6. Uncle Meat (1969)
7. Hot Rats (1969)
8. Burnt Weeny Sandwich (1970)
9. Weasels Ripped My Flesh (1970)
10. Chunga's Revenge (1970)
11. Fillmore East, June 1971 (1971)
12. Just Another Band From L.A. (1972)




Aktualisiert (03-07):
COMPY COLLECTION




Ach ja, die RUBBLE Serie:
Inzwischen auf 20 Volumina angeschwollen,
xmal als Cd/ Lp hochgerubbelt, wird Sommer
2012 als 5er Lp Boxen verhökert, am Start
Schachtel 1 (Platte 1-5).
Mit diversen aktualiserten Infos im 12 Seiten
Booklet.

Meine Meinung:
Reichlich Mindblower, aber unterschiedlich
gestreut - viele Nummern der Serie sind ein Flop.
Wer nicht an digitalen Berührungsängsten
leidet sollte sich die beiden Cd Boxen zulegen:
(Rubble Box1, Rubble Box2)     Etwas Forum


ANGELS DIE HARD
Hart gestorben wird bei den Engeln,
zumindest den motorisierten.
Was diesen Biker Flic von 1970
zünden lässt sind einige Knaller der
Fantom Combo EAST WEST PIPELINE
nebst einer ausgefransten Handlung,
welche den ROCKERN VON DER BOSTON
STREET das Leben zur Hölle gestaltet.....
Cd/ Lp von REEL TIME, wem sonst?
P.S. ein vernudeltes VHS Tape (Titel:
DEAD WARRIORS - HYÄNEN DER NACHT )
dürfte mit wenig Glück aus dem Mülleimer -
der, wo nach`m 
Flohmarkt die unverkäuflichen
Sachen l
anden -  herauszuklauben sein!!!!!!!!





Zur "Abwechslung" schüttelt sich wieder AURORA
ne Rari aus dem Ärmel:
TAX FREE  "SAME" (Cd).
Diese Platte produzierte WALLY TAX während
einer USA Reise 1970 in den Electric Lady Studios.


Erneuter Evergrumpfer von ESOTERIC
WEST, BRUCE & LAING  "WHY DONTCHA"
PRESSE TEXT:
NEWLY REMASTERED EDITION OF THE CLASSIC DEBUT ALBUM BY LESLIE WEST,
JACK BRUCE & CORKY LAING
BOOKLET WITH FULLY RESTORED ARTWORK & ESSAY
Esoteric Recordings are pleased to announce a newly re-mastered edition of the classic
1972 debut album by WEST, BRUCE & LAING; "WHY DONTCHA”.
The album was the first studio offering by the trio and was a fine blend of hard rock
(as defined by LESLIE WEST) and the unique compositional style of JACK BRUCE, finely
complimented by the percussive powerhouse CORKY LAING.
"WHY DONTCHA” featured such fine compositions as the outstanding ‘Out into the Fields’,
‘The Doctor’ and ‘Why Dontcha’.
This Esoteric Recordings reissue has been newly re-mastered from the original master tapes
and features a booklet that fully restores all original album artwork with a new essay.
Hinweis: seit kurzem sperrt die GEMA in Deutschland unzählige You Tube
Clips, somit leider kein Anclicker möglich, sorry.



BULL  "THIS IS BULL"
Gleich mehrere Fragen werden aufgeschaufelt, wenn wir
uns der xten RELICSissue zuwenden:
Braucht man/frau/hermaphrodit diesen Sixties Schrott wirklich?
Dies darf von allen, die auf Billigst -Kopien stehen, mit "wuff"
beantwortet werden.
Dürfen wir uns tantiemenfreie Dunkelzone ins Regal
pflanzen?
Da wimmerts Gewissen  "Rick, tu`s bloß nicht!",
während meine Kralle die Cd bereits in den Schieber  bibbert.
Im Nu verflüchtigt sich jedwede Scham etwaiger
Korrumpierung -  zu formidabel schmiegt sich der Bulle an andere
kollektivte "Bluesibute".




"Wir sind jung, also Geld übern Tresen!!!!!!"

Diesmal erfreuen uns die AURORA-KISMET-RELICSer mit zwei Exploitonen:

FREMONT`S GROUP "THE BEST OF
JIMI HENDRIX"
(= das waren CHICO
MAGNETIC GROUP im Pleite Stadium)

FUNKY JUNCTION  "PLAY A TRIBUTE
TO DEEP PURPLE"
 (alias THIN LIZZY)




KRAUZ

Nicht komplett aber schön bunt
isses KRAUTROCK KOMPENDIUM.
Besonders brisant wird es ab Seite 75:
das PYRAMID LABEL, ne Hobby Klitsche
aus dem DIERKS STUDIO, Modell mittlere
Siebziger: ein englischer Ton Ingeniör,
German Kumpels (manchmal`n Birth Controller),
mikroquantisch unter der Hand durchgepinselt
auf Vernissagen eines Britonen, etc........ da
wackelt der Dom.




BLACK SPIRIT  "SAME"

Es kann ja wohl nicht daran gelegen haben, dass diese
italienischen Kumpels täglich am VW Fließband wuckerten,
was ihnen solch düstere Thematiken einsouflierte, dabei
kommt ihr einfacher Blues Rock so erdig wie ne
Querblattfeder und wurde anderswo mannigfaltiger
chassisiert.
Dafür handgediegen wie OHRWASCHL`S Vinyl Nachpress.



Totgeglaubte psychen länger....

Da sich der Maya Kalender hoffentlich
nicht erprophezeiert kehren zumindest
die AZTECen zurück - nach ca 12 Wochen
Feierabend wird peu a pardauz ihre Web
Präsenz wieder aufgeforstet.
Wäre ja auch echt schade um Australiens
feinstes Reissue Label gewesen !!!!!!!!!!!!!!!!!!



Aktualisiert (26-06):
COMPY COLLECTION



FOLLOW ME
Real dank REEL TIME
Wieder so ein obskurer Soundtrack
aus den späteren Sixties, genauer
1969. Offenbar reitet das Label nun
auf der Surf Welle (na, da hat mir das
Biker Genre aber besser gefallen).
Bin mal gespannt, ob die Paul Witzig
Streifen THE HOT GENERATION,
EVOLUTION und SEA OF JOY oder
anderes Maritimes wie COSMIC
CHILDREN
auch noch über uns
hereinschwappen....?





DOUG JEREBINE IS JESSE HARPER
Ein Review

JESSE HARPER -
Geschätzt von Kennern, die seine
GUITAR ABSOLUTION erteilt bekamen.



(Vorsicht, satirisch gemeint)

KUMMER KASTEN MIT PROF. PLATTENPEGLER
UNSERE HEUTIGE FRAGE:
MUSS ICH MICH DAFÜR SCHÄMEN, LIEBER CDS ALS LPS ZU HÖREN???

Werter bedauernswerter Leser
Wenn Sie diesem Hobby fröhnen, müssen Sie nicht nur mit dem
Verlust Ihrer letzten Freunde bei Facebook rechnen, sondern ich
empfehle Ihnen die sofortige Emigration in den nächsten Gully.
Bisher gibt es leider kein Mittel gegen das sogenannte "Digma"
( = Digital Stigma).
Ansonsten halten Sie diesen progysischen Fetisch möglichst vor
der Plattenpolente verborgen, legen Sie sich etwas Alibi Vinyl zu,
falls unvermittelt Nachbarn zu Besuch kommen und beschaffen Sie
sich schleunigst den aktuellen Rega Apollo- R, um zumindest den
Klang einer "echten" Lp erahnen zu können!!!!!!!!!!!!!


Keine Ahnung, woher sich die PARTICLES immer
all diese Compis zusammen-pasten?
MIXED UP MINDS PART ONE
01 Barlaston Down: Always
02 Chopper: Singer Without A Song
03 Music Motor: Where I Am Going?
04 Dog Rose: Madelaine
05 Trane: Mansion Of Cards
06 Rich Fever: Everything`s Moving
07 Asgard: Town Crier
08 Jawbone: How`s Ya Pa
09 Endaf Emlyn: Goodbye "Cherry Lill"
10 Jonathan Gill: Isandula Road
11 Hopestreet: Ladies (At The Bottom Of The Garden)
12 Hollingworth:  This Town
13 The Wake: Live Today Little Girl
14 Knocker Jungle: I Don`t Know Why
15 Toby Jug: Breakaway Man
16 Methods: And That Is Live

17 Money Jungle: Away, Away
18 Esprit De Corps: Do You Remember Me?
19 Dog Rose: Fame And Fortune
20 Newmens: A Million Tears
MIXED UP MINDS PART TWO
01 Raw Material: Bobo´s Party
02 Sleepy: Mrs. Bailey`s Barbecue And Grill
03 Avalanche: Finding My Way Home
04 Free Ferry: Flying
05 Magnet: Let Me Stay
06 Eastwood: Orphan
07 Lace: The Nun
08 Evensong: Gypsy
09 Dry Ice: Nowhere To Go
10 Stampede: Harpsichord
11 Sundae Times: Psychedelic Dream
12 Christyan: Desperate Dan
13 Ramases: Hello Mister
14 Billie Davis: I Tried
15 Michael Chapman: It Didn`t Work Out
16 Alan Hull: Obidiah`s Grave

17 Ram & Sel: Screw You
18 Natural Acoustic Band: Is It True Blue
19 Dave Morgan: Ill Wind





RESAN (THE TRIP)  "SAME"
Mit in den runkelroten Minibus nehmen
uns SUBLIMINAL SOUNDS...............






Primitive Oldies:
Nach der Cd lässt JACKPOT
das VINYL auf die Gemeinde los.
Könnte mir vorstellen, dasses  in minutenschnelle
vom Markt gefegt ist.
Ähnliches gilt übrigens auch für LAZY SMOKE
und OUTSIDERS "CQ", welche kaum noch einem
Händler die Liste zieren.
Also - HURTIG, IHR HORTER !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Aktualisiert (22-06):
TÖNENDE TAFFER




PRESSE TEXT
VON ROLF RIEBEN /   FEATHERED APPLE RECORDS:
The two previously unreleased 45s by LES SAUTERELLES
in the photo can be pre-ordered by email from: featheredapplerecords@balcab.ch

They were recorded in ca. January - February 1967 by the same early lineup
that was recording the first LP!


The songs are just as good as any of the other early Columbia tracks that they
were releasing it the mid 60s. Sauterelles fans will love them!





AMÜSANTES AUS DEM NETZ (TEIL1):
CALIFORNIA HEIßMANGEL
(Quelle: INDEPENDENT KICKS)









bildchen: rick



BUNALIM : "SAME"

Dank dem Sublabel PHARAWAY SOUNDS
nimmt Flaggschiff GUERSSEN Kurs in
exotische Gewässer.
Gewiss kennen einige von euch
noch das SHADOKS Reissue (Lp/Cd),
somit eine weitere Chance........................
Hörproben


P.S. für Manche ebenso interessant von
Pharaway
Sounds : ZENDOONI




Mit einem bunten Potpüree abgeschmackter
Trailer erfreut uns der NERVENHAMMER.........
"Wahrscheinlich guckt wieder kein Zombie..."
- TOLL !!!!!!!!!!!





KONZERT TIPPP
VOID FEST



Sommer 2012
Wahrlich zum xten Mal quetscht SPIRAL GROOVE
alias PAST & PRESENT alias SONSTWAS einem
ihrer Winner den Saft aus der Rille:
ACID DREAMS TESTAMENT, die Platte.
Parallel dazu furunkelt aber nicht ACID DREAMS
EPITAPH
, ACID DREAMS HALLELUJA GOODNIGHT
oder kosmische Strahlung am Horizont, sondern
der Maya Kalender bzw. mal wieder
MINDEXPANDERS 1 ,
die Platte.


Gerade für uns Altfreaks ist dieser ganze Stoner
Schwall eine Lawine mit sieben Brocken, d.h.
genaueres weiß man nicht, also Kieswerk nach
den Nuggets durchschürfen, Blogs und Facebook
abgrasen, wohlan los gehts:
STONER VENI
PSYCHEDELIC STONER ROCK
STONER / DESERT ROCK
RE-STONED
STONERHEAD LET GROOVE YOUR BRAINS TONIGHT
SOUND OF LIBERATION
PARANOID - STONER ROCK FAN GROUP
DUTCH & EUROPEAN STONER ROCK
GERMAN STONER ROCK COMMUNITY
HEAVY PSYCH STONER DOOM ROCK
PSYCHEDELIC STONER ROCK
STONER NATION
STONED!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
NEW MILLENIUM PSYCHEDELIA
Weitere Geröll Tippps in Kürze..................................



Aktualisiert 17-06:
KICK INS TOR
WOLLMOLLUSKEL
 




17-06

Auf der MUSIC LINKS Seite finden sich
diverse neue Anklicker !!!!!!!!!!!!!!







Bild : Marlies





Wie unlängst erwähnt ist die
LYD "SAME" Lp wieder am
Anrauchen.
Soeben das aktuelle und - wie
unsereins geschmäckert -
bisher schönste Cover !!!!!!!!!!!
Von einem Label namens
SUNWEST, wo immer dieses
auch dorren mag..................




Möge sie uns lange erhalten bleiben:
Die mit Sicherheit kompetenteste
Seite mit elektronischer Musik nennt
sich logischerweise
ENCYCLOPEDIA OF ELECTRONIC MUSIC
von ARTEMI PUGACHOV aus Sankt Petersburg.




Kaum zu fassen, was in manchen
Schubladen für Schätze hausen -
 bei THE CAN reichts für ne ganze 3er
Cd Box
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Überschweiftste deine Cdollection wird
erschreckend deutlich, wieviel davon
eigentlich Raubdruck ist , von dir teuer
an Leute gelöhnt, die sich davon nen
Porsche vor  ihrer Villa finanzieren.
Paradoxerweise klingt dieser Murks
meist aber besser als die etablierte
Variante.
Immerhin LION RECORDS gehören zu
den Guten: astreines Mastering eng am
Original , ohne dass Wichtigwichtel und
Platzhirsche mit reinröhren bzw. regeln.
Deshalb darf man sich auch über bald
Seelen verstreuende (ST. THOMAS)
PEPPER SMELTER  freuen.






Ausnahmsweise erwarten uns mal zwei Neue der Güteklasse "Sanft statt Ruppig":
Zum einen von LIGHT IN THE ATTIC   DONNIE UND JOE EMERSON " DREAMIN'
WILD
" - das Cover verspricht eher glittrige Osmonds, tatsächlich hochmelodiöser
Rock. Kein Psych, trotzdem Prima (LP/ CD).
Zudem treibt sich erneut Aua AURORA rum: THE FORUM QUORUM könnten glatt als
erdbeeralarmglockige Krähenvögel durchflattern, ausgesprochen kultig ...................
(Vorerst nur als CD).



 DORTEN gehts zu den älteren News 2005 - Juni 2012
  Hiermit distanziere ich mich komplett vom Inhalt aller hier verlinkten Seiten !!!