rick
                                                                                                           GOOGLE TRANSLATE
 







29-11-13,17:
23Uhr
Gewiss nicht nur, um dem Fan eine Freude zu erweisen, sondern
sicherlich auch aus kommerziellen Beweggründen erzählt RPM/
CHERRY RED
erneut die Cd Geschichten aus'm sinkenden Kahn.
Urzeitens vor dem 1999er Reissue  - genauer 1992 - hatte der
RPM Vorläufer BAM CARUSO  WIMPLE WINCH Cd/Lps aus der
Baumkrone gefiltert - somit schließt sich der Kreis.

Webseite eines ehemaligen Bandmitglieds






28-11-13,11
:18Uhr
Abteilung "Guerssen macht den Gear Fab":
Freilich dümpelt es auf der Hand, dass es sich bei BSB - sprechen
wir vom HIMALAYA - nicht um den Berg, sondern gleichnamigen
GUERSSEN Ableger dreht:
Praktisch auf dem richtigen Pfad biste mit demnächstiger BUMP Lp.
Nachdem wir uns bei BOA und BOKAY RETSIEM bereits von der
Vinyl Qualität überzeugen konnten steht also unverbleitem Hör
Genuss kein Gestrüpp mehr im Wege.
P.S. beinharte Bumper mögen sich anschließend von Shadoks
BUMP "2" zu Gemüte führen.

Ein etwas kritisches Review





28-11-13,11
:05Uhr
Aktualisiert
IMPRESSUM






27-11-13,11
:12Uhr
LONGHAIR präsentiert das dritte letzte Album von
DZYAN genannt ELECTRIC SILENCE.
Demnächst u.a. bei GREEN BRAIN.




26-11-13,12:50Uhr
LOOSE LIPS MIGHT SINK SHIPS - GREASY INSTRUMENTAL
MAGIC FROM THE VAULT OF LUX AND IVY

Könnte man musikalisch in etwa dem  "Atomaren Grusel
Bikini Weltraum" zuordnen........

Label: Righteous

Preview







25-11-13,11
:57Uhr
Aufgrund dessen, dass IAN MATTHEWS definitiv von der Bühne kletterte,
versuchte die Band ihr Glück ohne den Namenspatron: SOUTHERN COMFORT.
Allerdings mit bescheidenem Erfolg - oder hat jemand von euch irgendwann
mal von einer Platte namens FROG CITY gehört?
Kann ab sofort - nachdem SUNBEAM bereits das Solo Werk des Bassisten
ANDREW LEIGH entquappte - vom gleichen Label  geangelt werden.







24-11-13,14
:02Uhr
Eher unpassend zum Labelnamen HATE HATE HATE Records
spielen THE WYTCHES einen Psychedelic Rock der besonders
spinnerten Sorte.
Immerhin dürfen wir uns bereits an ihrer zweiten Single
ROBE FOR JUDA erfreuen, ob darauf noch ne Lp/Cd folgen
wird lässt nur Beelze's Kater erschnurren............




23-11-13,16
:15Uhr
Heilfroh ist man, nicht unter dem Diktat der "Strictly Vinyl" Ketzer zu
knuten - nö, unsereins nimmt statt ner schwarzen Scheibe gerne ver-
krabbelte Cds.
Den Makel, solche Graumantel Konsorten wie RELICS damit
finanziell zu unterstützen kannste locker mit dem Argument gegenüber-
quasten, dass viele unsrer ach so legalen Prog Labels genauso Bootlegs
unter ihrem Fittich bergen.
Außerdem können mir jene eingebildeten Schallplatten Schorsche
allesamt die Quasimodo Ausbeulung runterflutschen.
Digitale RELICS Rollen rückwärts im Dezember:
ST. JOHN GREEN  "SAME"
LIQUID SMOKE  "SAME"






22-11-13,12
:09Uhr
Endlich ist PHANTASIA auch für unsereins erschwinglich -
die Doppel-Platte konnte man sich als Familienvater damals
nicht leisten. Ist zwar bloß ne abgespeckte einfache Variante
aber meine Songfavoriten sind alle mit druff, yeah.
Ebenso erfreut  uns WORLDINSOUND mit seinem anderen
Kronjuwel in neuem Glanz:
Inwiefern  MYSTIC SIVA dem aktuellen KLIMT Klabauter
die Reling ablaufen wird bleibt abzuwarten, ist angeblich mit
bisher nie gehörten Klampfen remastered (!?)...........................


21-11-13,14:26Uhr
PSYCHEGAELIC  In absehbarer Zeit erneut auf CD!!!!!
Französische 60's Freakbeat Stampfer & Plüscharagers:
1. LE BAIN DIDONC 4 Cheveux Dans Les Vent
2. LES 5 GENTLEMEN L.S.D. 25
3. LES BOOTS Laissez Briller Le Soleil
4. LOS CAPITALS Nous On Chante
5. LES BOWLERS Je Me Moque De Toi
6. LES SPARKS Souris
7. LES GAELICS Gardez Les Cheveux Longs
8. THE FIVER TRAVELLERS Story Of Wonder
9.
LES 5 GENTLEMEN Si Tu Reviens Chez Moi
10. LES SOMETHINGS Le Monde Infernal
11. LES SAFARI Elle AvetTout
12. LES BRUMMEL’S Boaf
13. LES GYPSYS Je Ne Te Pardonnerai Pas
14. LES BOWLERS Ne L' Attends Pas
15. LES POLLUX   Mais Oublie Pas

16. SERGE FRANKLIN Exitster
17. BENJAMIN Un Train

18. JACQUES DA SYLVA Fou
19. BRUNO LEYS Maintenant Je Suis Un Voyou
20. EDOUARD Leon’s Blues
21. PERKINS C'est ça Le Monde
22. LES OUTLAWS Mamzell
23. LE FLEURS DE PAVOT Pourquoi L'amour A Deux
24. LES GYPSYS Proletaire
25. LES WITAKERS Hello Josephine
26. NICHOLAS NILS Il Faut Trimer Dur
27. PATRICK SAMSON Gloria

28. LES SUNLIGHTS C’est Fini



20-11-13,08:40Uhr
V.A.  "ST. ALBERT'S DREAM"                           
Zugegeben - den Traum des Heiligen Albert kennen
wir nicht so genau jedoch die ELECTRIC HOLYLAND
vom gleichen Label LYSERGIC SOUND DISTRIBUTORS.
Side A:

1. Greylock Mansion - Catafalque (1970)
2. Butter - 615 (1970)
3. Jerimiah - Tomorrow Never Comes (1969)
4. Weasel - Lonesome Goodbye Blues (1969)
5. Wheatridge - Come Along With Me (1970)
6. Oracle - Gravestone For Mother (1972)
Side B:
1. Brand X - Come On Home (1970)
2. Mechanical Switch - Spongeman (1968)
3. Murphy's Law - July Morning (1972)
4. Sleepy Hollow - Feelin' Glad (1969)
5. Frozen Sun - Electric Soul (1968)






20-11-13,08
:17Uhr
LESE TIPPP
Jedem BSB Leser, der in den frühen Sechzigern mit Bilderbüchern aufwuchs, ist
der Zeichen-/Malstil von MIROSLAV SASEK geläufig, denn genaugenommen pinselten
dunnemals alle Künstler in derselben Art -  sei es für Jugendschmöker, Mode Journale,
Koch Lektüre, Auto Abhandlungen etc.
Falls Bedarf kannste beim VERLAG ANTJE KUNSTMANN einen Trip retro unternehmen.

Spiegel Artikel






19-11-13,10
:55Uhr
Bourbongetränkt trabt THE GREAT KHAN
über diesmal vinylisierten Untergrund Marke
ein Schuß Django zwei schwefliger Southern
Sumpf. Danke an BILOCATION.

Ihre Facebook Seite




18-11-13,14
:23Uhr
Aktualisiert
STONY'S SPELUNKE




18-11-13,10
:47Uhr
Für einige Monate gesellte sich auch MARC BOLAN
zu JOHN`S CHILDREN ansonsten war das eine
typische Retorten Band ihrer Zeit, mit denen du
bald dank GRAPEFRUIT ne seltsame Angelegenheit
eingehen darfst.

Kompetentes Preview








15-11-13,18
:46Uhr
LESE TIPPP
FLASHBACK VOL.4
Von "Mister Sunbeam" RICHARD JACK MORTON.
 




14-11-13,17:16Uhr
Erstaunlich, wie gesucht die Erste von ELOY unter
uns Progonen daherscheppert, im Original unbezahlbar,
das Reissue von SECOND BATTLE finanziell bereits auch
im schlammigen Bereich.
Ab sofort genug geplundert - die MISSING VINYL Müllmannen
karren uns zu Weihnachten ein neues LP Reissue vors
Playerchen!!!!!!!!!!!!

Das (t)volle Debut

Info für Cd Freaks







13-11-13,10
:58Uhr
Bei KLIMT flattern die Mühlen.
Frisch gemahlen: ASHKAN und GERONIMO BLACK
auf Platte.

Siehe ebenso:  GRAPEFRUIT







12-11-13,13
:17Uhr
LESE TIPPP
In UGLY THINGS #36 lüftet man u.a. das Geheimnis
um MAITREYA KALI.
Sehr infomativ bzgl. besagter Legende scheint auch
ein  RISING STORM Review.



11-11-13,15:46Uhr
Allzu oft mag man sich Artrock Klempnerei nicht durch die
Ohrwindungen jagen  - vielleicht, wenn man seinen Hahn

falzt oder durchs Universum bördelt.
Jedenfalls bietet uns der GOLDEN PAVILION demnächst solch
sanitären Sound.
PRESSE TEXT:

Reissue of the self-titled debut album by PENTWATER out of Chicago, Illinois.
A progressive quintet formed in 1970, touring in the Midwest and East coast,
backing Rush, Hawkwind and Journey amongst others. They released this

album on their own “Beef Records” in 1977. A classic US prog venture in the
ranks of Yes, Gentle Giant, King Crimson, Yezda Urfa and Cathedral . PENTWATER
make use of a complex rich tapestry of sounds such as electric violin,
haunting
flute lines, deep bass and guitar lines in the style of Steve Howe, as well as an
intriguing structure of polyphonic vocals and extreme counterpoints. The album
takes us on a journey of unsettling and rhythmic interplays to mellow acoustic
textures of dreamy space-rock with heavy mellotron & organ themes, dual guitars
& counterpointed vocals. A unique sound and memorable experience, reissued for the first time on vinyl in old-style tip-on

cover and japanese style OBI. Limited to just 500 copies. Order at LIGHT IN THE ATTIC. In stock on Monday October 21st
2013.
 





10-11-13,13
:14Uhr
CD DER WOCHE (PART 11)

Bei mir zuhause ratterte die letzten
sieben Tage hinweg
bevorzugt:
D.R.HOOKER  "THE TRUTH"
Label: SUBLIMINAL SOUNDS



10-11-13,12:49Uhr
Aktualisiert
TÖNENDE TAFFER


09-11-13, 14:13Uhr
Als Kleener hat man ja gerne in der TV Zeitschrift bei den Rätseln die "Such den Unterschied" Bildchen
gelöst. Ähnlich verhält es sich mit der neuen "Remastered Version" von PACIFIC SOUND "FORGET YOUR DREAM".
Welches ist die alte Fassung bzw. die Neue??????
Der Sound unterscheidet sich bei beiden Cds geringfügig.
LABEL: LONGHAIR
ALTE VERSION (2001)
LABEL: LONGHAIR
NEUE VERSION (2013)



09-11-13, 11:56Uhr
Aus der beliebten Reihe "GUERSSEN macht den GEAR FAB" hat
es diesmal STONE GARDEN erwischt.
Ob man sich als nativer Cdler das zugegeben putzige Cover
des Vinyls anlegt soll der Flug der Puste Sprossen entscheiden.



08-11-13, 09:37Uhr

Neues von MAYFAIR MUSIC
Paroni Paakkunainen  ‚Plastic Maailma’ (Plastic World)
PRESSE TEXT
The next release in our „Suomi-Series“ is the extremly rare LP from
Paroni Paakkunainen named ‚Plastic Maailma’ (Plastic World).
Already a musical legend in the 60s, Paroni Paakkunainen gathered a
group of guest musicians together in 1971 (e.g. Harri Saksala from
Kalevala) and recorded this excellent progressive album, using a various
amount of styles and influences, ranging from Folk-derivated music to
Jethro Tull-affected rock. And there is a striking Sitar-piece, too!
But Paroni Paakkunainen’s Jazz-roots are always shining through the
song-structures and the musicianship of all participants is beyond any
doubt.
This is the first official Vinyl-Reissue, including an insert and the
original cover reproduction.






07-11-13,11
:11Uhr
Kurz mal nachgegrübelt, welche fünf liebsten Prog / Psych
Platten aus Frankreich meinerseits wohlgefällig daherklingen:
Etwa beide von MOVING GELATINE PLATES, die erste von AME
SON
, EDEN ROSE plus deren Nachfolger SANDROSE.
Letztgenanntes Werk lässt GUERSSENs Ableger SOMMOR
erneut als Lp erblühen (natürlich FOC, Nachdruck des original
Beiblattes und das übrige Bouquet).
Wir Cd Liebhaber ertrüffelten gewiss schon eine LION Knolle.

Übrigens - was ist nun eigentlich eine "Sandrose"?
Antwort Wikipedia


06-11-13,11:36Uhr       Neue Lp von SHADOKS
LAZARUS  SAME
PRESSE TEXT (gelesen bei SHINY BEAST)
500 numbered / heavy sleeve / 180 gram pressing / 4 page insert
Lazarus was founded by Peter Glatzl at the end of 1970 and they have played many
gigs in Austria with various lineups until 1976. This amazing album was recorded in Vienna
1973 in professional studio for Rex Records. Only 15 sample copies where pressed and only
5 copies ended up with the band members. Rex where known for releases of German folk
music and Schlager. So they did know what to do with this far-out recording and did not
release it.

Among collectors Lazarus was a big mystery since nobody ever found a copy for the past
25 years.

One day Hans Pokora located an original LP and the band as well so we where able to work
out a deal.

We where amazed but the great music and the professional compositions and recording.
The story of
Lazarus is been told as a psychedelic opera who emerges as a monster from
his grave to spread terror
and horror. All English vocals, amazing fuzz guitar all over, Zappa
style arrangements, great vocals, tons of
effects and tight drum sounds.
Do not expect a naive Krautrock style, this is pure Underground as good as
Open Mind and July with a good dose of psychedelia
.




04-11-13,22:44Uhr  
Muss man sich CHARGE - einen weiteren Frühsiebziger
Bluesprogunzer - auch noch ins Regal quetschen?
Immerhin solls legal angallopieren. Mir reicht meine KISSING
SPELL
, verwarzter Sound und illegal, dafür aber nur zwei Euro
Fuffzig in Sam's Schall Schober berappt.
P.S. die Cover variieren, so richtig gefallen hat unsereinem noch keines davon.........

Label: WOODEN HILL (ca. Dez. 2013)





02-11-13,10
:55Uhr         Bisher auf AMOEBA  gozillisierbar -
bald bei BAMBOO:
MONSTER A GO-GO  CD
1. THE BEAVERS I’m The Man
2. THE CARNABEATS When I Was Young
3. THE SPIDERS Nati Bati Yi
4. THE VOLTAGE In The Midnight Hour
5. THE MOPS Blind Bird
6. D’SWOONERS Stone Free
7. THE BUNNYS Test Driver
8. THE SPIDERS Around & Around
9. THE GOLDEN CUPS LSD Blues
10. THE CARNABEATS Jenny
11. THE SAVAGE S.P.I.
12. THE MOPS Inside Looking Out




01-11-13,10:20Uhr  
Eigentlich kennt jeder Psych Collector, der keine Berührungsangste
gegenüber Cds verspürt, das anonyme Label mit den 1000 Namen
aus Berlin. Mal nennt es sich MASON oder PROGRESSIVE LINE 
(- angeblich in "Australien" angesiedelt -hahaha) ,dann
TONE ARM (aus "Schweden" meiomei) bzw. aktuell O MUSIC .
Manchmal entdeckt man dorten wirklich Rares:
Wem begriffisierte voher "A MUSICAL ODYSSEY" vom YEAR 2000 im
Oberkämmerchen?
Auf jeden Fall kann man sich diesen Trip nun bei Ebay genehmigen.
Vorrausgesetzt man verspürt keinen Widerwillen gegenüber den
Bläsersätzen, die bei einigen Somgs im Hintergrund hörnern.





31-10-13,15
:24Uhr  
Zu Halloween hat unsereins mal`n Stapel Sixties
Cd Compis aus den Neunzigern rausgekramt z.B.
die ECHOES IN TIME 1&2.
Da waren noch Fans am Basteln - nix remastered.
Es rummst, allerorten Geknister: Am liebsten
würde man um die Pyramide veitstanzen.....




31-10-13,14:37Uhr  
Bei argentinischen Prog Combos fällt In-psychern
hasta la vista ALMENDRA ein oder auch VOX DEI.
Deren Opus Konzeptalbum LA BIBLIA wird von
GRAFISOUND als Doppelvinyler aus dem Fegefeuer
der Vergessenheit gezerrt.
P.S. Wir Cd-natics müssen nicht traurig sein: digital
ist das Werk auch manchmal greifbar z.B. bei
GREEN BRAIN.


30-10-13,19:34Uhr         Bald bei BAMBOO:
SIXTIES JAPANESE GARAGE-PSYCH SAMPLER  CD
1. THE GOLDEN CUPS Love Is My Life
2. THE DYNAMITES Tunnel To Heaven
3. OUTCAST Long Tall Sally
4. THE CARNABEATS Chu! Chu! Chu!
5. THE TEMPTERS Tell Me More
6. THE BEAVERS Why, Baby, Why?
7. THE BUNNYS Burning, Burning
8. THE MOPS Im Just A Mops
9. THE SPIDERS Anything You Want
10. DSWOONERS Please Please Trina
11. ZOO NEE VOO Lonely Highway
12. FINGERS Gloria
13. OUTCAST Everythings Alright
14. THE BUNNYS  Hey! Chance





29-10-13,09
:40Uhr
Vollkommen schleierhaft, warum REAL GONE
MUSIC
das Debut von den LORDS OF THE
NEW CHURCH
im US Original Cover statt mit dem coolen Euro Bild (siehe rechts) den alten & neuen Desperados neben die Ananas plaziert.




28-10-13,10
:07Uhr
Als eher selten darf man Sitar Bands aus Moskau
bezeichnen. Begeben wir uns also auf einen TRIP
mit der GREY MOUSE.
Angeblich erschien ihre derzeitige Cd auf dem
chilenischen Label MYLODON, unsereins sichtete
sie dorten aber nirgends. Vielleicht habt ihr ja mehr
Glück......
Ein Review
FACEBOOK






27-10-13,11
:28Uhr
Neu beim SUPERIOR VIADUCT:
Gestrandet am Gipfel spaciger Synthesizer - auf
archaische Weise filigran sowie aus Italien:
SENSATIONS' FIX   FRAGMENTS OF LIGHT

Space Energy Age

Ein Review





27-10-13,10
:47Uhr
LP/CD DER WOCHE (PART 10) (27-10-2013)
Bei mir zuhause ratterte die letzten
sieben Tage hinweg
bevorzugt:
TONGUE  "KEEP ON TRUCKIN" LP
TANGERINE "THE PEELING OF" LP
MAJIC SHIP "SAME" LP
Label: GUERSSEN
Anmerkung:
Inwieweit diese GEAR FAB Lizenzen digital aus dem
Computer extrahiert wurden entzieht sich meiner
Kenntnis.....



26-10-13,15:23Uhr
Konträr zu vielen anderen Krauties nach
denen heute kein Hahn mehr kräht, räumen
CAN international weiter ab.
Da kann MUTE sogar ein Mammutwerk wie
ne 17 Lp Box wagen, drin tummeln sich alle
regulären Werke plus ne Zusatz Platte.
Manche Leute verdienen eben viel Geld und
können sich sowas leisten.
Wer immer noch nicht genug hat legt sich
anschließend noch kommende Picture Lp
ON THE WAY TO THE PEAK OF NORMAL von HOLGER CZUKAY zu (GRÖNLAND RECORDS).





25-10-13,10
:36Uhr
SUNBEAM's Porschorillas illegitimer Editionen röhren
erneut den Asphalt lang, sprich RELICS, KISMET usw.
Munter wird über ungeschützte Pflänzchen gerast
und diese anschließend zu barem Heu veredelt:
Diesmal hat man
SAN FRANCISCO NIGHTS, YANKEE
DOLLAR
und WOODY'S TRUCK STOP auf dem Navy
angepeilt:
Spätestens zu Xmas können wir uns von dem Kram
 ne digitale Scheibe an die Fichte hängen oder in den
Player schieben bzw. sonstwohin.





24-10-13,12
:14Uhr
Nach einer gewissen Zeit der Funkstille lässt
WAHWAH zum Dezember eine ganze LP
Lawine von Rock Reissues niederschneien:
MAD CURRY  SAME
SEESSELBERG  SYNTHETIK 1
CENTURY EXPANDED  CONCERTO FOR WAHWAH
THE LOVE MACHINE  ELECTRONIC MUSIC TO BLOW YOUR MIND BY





23-10-13,11
:03Uhr
Gleich mit drei holländischen Schall Schmetterlingen flattert
in Kürze PSEUDONYM heran:
DRAMA  MELODRAMA
THE DREAM  REBELLION
MAYFLY  MAYFLY

Erfahrungsgemäß folgen, sobald das Vinyl verhökert ist, die
entsprechenden Cds. Warten lohnt sich also für Digi Psychs.



22-10-13,10:52Uhr
Mit aufziehendem Herbststurm macht ROCKADROME
sein Versprechen wahr und  veröffentlicht ICECROSS -
angeblich " der beste Sound und man könne ab sofort
alle Bootlegs in den Wind schießen".
Nun da bin ich seit ihrer - wie ich finde - vermurksorksten
SAINTE ANTHONY'S FYRE Edition etwas vorsichtig geworden -
unsereins findet den alten Raubdruck mit dem rosa Tray um
Lichtjahre leuchtender.(Beide Cds werden übrigens bei
TÖNENDE TAFFER besprochen).
PRESSE TEXT
40th anniversary first official reissue of 1973 Icelandic hard rock
underground monster that's been the target of collectors for several
decades! Carefully re-mastered for pristine sound that lays waste to
all the inferior bootlegs that have come before. 12-page booklet with
liner notes, clippings and photographs. After several years of hounding
band members we are very happy to finally be able to bring you the first
official reissue of this legendary gem. Icecross possess a unique
dark sound which reveals influences ranging from Sabbath to Crimson and beyond all melded together in such a way
to form their distinct Icecross style. Considered proto-metal by many, though they don't achieve this with a typical
smash your face approach. Instead, Icecross unleash some killer inventive guitar sounds by way of Leslie speakers
combined with ominous effected bass lines and splendid use of bow creating a perfect dark heavy guitar album that
really creeps up on you. One of the few, if not the only, Icelandic band inspired by Sabbath at that time.


21-10-13,09:33Uhr
Nach 25 Jahren erneut ein Vinyl Reissue zu Weihnachten 2013 
PRESSE TEXT VON LIGHT IN THE ATTIC /  LUXURY RECORDS
Germany’s self-crowned “Psycho Beat” combo, 39 Clocks were a low-lit
shadow unit operating in a sparsely inhabited contrarian counter-culture
all their own. Evolving from a confrontational art-punk experiment, known
for playing vacuum cleaners and saws and terrifying audiences with brute
volume, Christian Henjes (C.H. 39) and Jurgen Gleue (J.G. 39) put 11 tracks
to tape in 1981 for what would become their debut album. Oozing out shock
waves of bad acid trips, decayed guitar, and the dull stomp of a tiny beatbox,
Pain It Dark is American garage and proto-punk filtered through some shadow
-filled masterpiece of German expressionism.

The pair’s most obvious touchstones are Suicide’s crusted synths and the
ragged stumble of Loaded-era Velvets – if fed through a particularly British
lens of Swell Maps/basement-
DIY whack-job-ism. Amongst the outsourcing,
one can nevertheless detect a native Kraut heritage peeking through in the
 robotic beats and icy demeanor of “Twisted & Shouts” – as Dada and nihilistic
an oldies cover as can be imagined. Following De Stijl’s Zoned retrospective
 and a Bureau B issue of Pain It Dark on CD,  this reissue marks the first availability of 39 Clock
s’ music on vinyl in over 25 years!
  • Limited edition of 1,000 LPs and 200 cassettes
  • Remastered from the original tapes.
  • Includes 2 giant posters w/photos and reproduction of OG promo zine.
  • Licensed in co-operation with the band.



20-10-13,11:42Uhr
Aktualisiert:
FRITZ TEUFEL    DIE REISE NACH FINDLAND







foto: marlies



LP/CD DER WOCHE (PART 9) (20-10-2013)

In meinem Platten-  bzw.
Cd  Player ratterte die letzten
sieben Tage hinweg
bevorzugt:
ORANG-UTAN  "SAME" CD

Label: BUY OR DIE


Für den Preis von ca. einem
Bündel Bananen dürfen wir
bald ne VINYL Version Marke
GUERSSEN vom Kratzer
pflücken.......




20-10-13,11:42Uhr
Lange keine Farfisa Quetsche mehr erlauscht?
Begeben wir uns also in SCHOBER'S CABINET, wo Strobotakel
versunkener UFO Clubs uns den Syd retrobarretten.
Sicher von wenig Bedeutung, dass diese Combo aus dem Land
der Holzfäller stammt.
Titel der Cd/ Lp: IT'S IN THE WRONG ENVELOPE

Label: BAM BALAM
Ihre Myspace Seite.


19 - 10- 13,14:49Uhr
PRESSE TEXT VON ANAZITISI RECORDS
MYKE JACKSON    Alone
LP
ANAZITISI Records ARLP 70-59F
Some music is destined to languish in the pit of obscurity. Some music deserves
more.

This is the first ever official reissue of this under-rated and very rare record
(rarer than Felt on Nasco). You will not find it in the Acid Archives, Endless
Trip or Fuzz, Acid & Flowers books.

Myke Jackson (aka Mychael John Thomas) famous for his FELT LP in 1971
(also reissued by ANAZITISI Records last year) privately pressed "Alone" in 1975.

This is an extraordinary LP : a dream for worldwide record collectors. This 9-songs
album encompass all those great different kinds of music the 70s has
produced (psychedelic folk, power pop, lounge-rock etc..).

Now it’s time to re-appraise this brilliant one-man project!
This is an official reissue. With the participation of Myke Jackson himself.
Includes:
* Fully laminated cover.
* Two bonus tracks, one at the end of each side of the LP.
* Reproduction of the original hand-written lyrics sheet
* 4-pages (LP-sized) booklet with bio, photos and interviews.
Limited to 200 black and 100 coloured copies.
180gr vinyl as usual.
PVC protective outersleeve.


                         19 - 10- 13,16:34Uhr

PRESSE WASCHZETTEL VON SIREENA / TRIBAL STOMP

"Silentia Nova“ ist zwar bereits das zweite Album der Bochumer Band LE MUR, allerdings das Erste, welches auch wirklich erscheint. Das Debüt nämlich, „In Tenebris“, sollte 2011 bei einem englischen Label erscheinen. Die Briten verzögerten allerdings das Erscheinungsdatum um mehr als ein Jahr, was zur Auflösung des Vertrages führte.
Währenddessen hat aber die Band bereits wieder im eigenen Studio das nächste Album aufgenommen, das thematisch an das erste Album anknüpft. So etwas nennt man Konsequenz, und in der Tat sind Janine Ficklscherer (bass), Matthias Gräf (vocals, guitar, saxophon, organ) und Georgios Dosis (drums) von dem enormen Willen besselt  weiter vorwärts zu kommen, Platten aufzunehmen und so oft es geht auf der Bühne zu stehen. Das junge Trio bildet eine starke Einheit, und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn  die  Musiker sich nicht ihre Ziele erfüllen!
LE MUR bezeichnen ihre Musik selbst als Heavy-Dark-Trip-Rock mit Space und Prog-Einflüssen.  Und in der Tat, das trifft es. Die Songs sind schwer, zum Teil düster (auch mal  an Velvet Underground erinnernd), es gibt ausufernde Instrumentalabschnitte mit eine Prise Hawkwind, und wenn Matthias Gräf dann unverhofft zum Saxophon greift, kommen starke Erinnerungen an die großartigen Out Of Focus auf. Dabei schafft das Trio es jedoch spielend, ganz zeitgemäß rüberzukommen. Man verehrt die Helden aus den Siebzigern, aber man kopiert sie nicht.

„Silentia Nova“, der zweite Teil einer geplanten Trilogie, erscheint in einer limitierten Vinylauflage. Die ersten 500 LPs kommen auf farbigem Vinyl und sind handdurchnummeriert. Also nicht nur ein musikalischer Leckerbissen, sondern auch eine erlesene Rarität. Letztendlich die Platte einer Band, von der man in Zukunft sicherlich noch hören wird.! Versprochen!



 DORTEN gehts zu den älteren News 2005 - OKT 2013
  Hiermit distanziere ich mich komplett vom Inhalt aller hier verlinkten Seiten !!!