GOOGLE TRANSLATE


18-08-14,08:22Uhr
Manchmal picken auch wir sonnenbebrillte Broiler 'n Korn:
Neolythisch klingend, nach Aussage der Combo von BLUE
CHEER
und HAWKIND abgefärbt, kann man das zwoote
Werk von JOY, betitelt UNDER THE SPELL OF JOY, kaum
erwarten.

Review von OBELISK
Weitere Anmerkungen "I need a bigger  amp!"
Anklicker bei Amazon




17-08-14,16:23Uhr

Aktualisiert:
IMPRESSUM



16-08-14,11:35Uhr

Gewiss ist THE UP zur Familie der Proto Punker zu zählen.
Mit einer Luxus Packung inkl. DVD widmet sich EASY ACTION
alsbald diesen glorreichen Vorlärmern.

Just Like An Aborigine



15-08-14,12:52Uhr
Oszillierendes Geblubber im Sinne des Krauts (Lp, Cd):
MAR VISTA  VISIONS OF SODAL YE
Plattenfirma  STRAWBERRY RAIN




15-08-14,12:15Uhr
Nonkonforme Rand Denke (Teil 4)
Unter den PP (= Psych&Prog) Liebhabern triffst du diverse Species:
Zum einen reine Vinyler, welche ausschließlich Platten sammeln,
zum andern die Digital Freaks - deren Metier sind Cd, Blu-Ray,etc.
Nicht selten ausfindig zu machen ist die Mischform, jene mag beides.
Nehmen wir unsereins: Mir ist es völlig schnurz, ob ich z.B PLASTIC
CLOUD
als Silberling oder Lp besitze, oft wird sogar eher ein Bootleg
bevorzugt.
Seltene Ausnahmen dürften z.B. FRACTION oder MYSTIC SIVA sein,
von denen ich - da man sich kein Original leisten kann - zahlreiche
Reissues (Cd,Lp) besitze. Und - falls noch nicht erwähnt - am liebsten
lauscht unsereins gut remasterten Cds, hüstel. Und, um dem
Messianismus vorzubeugen, wird alles in EINEM überschaubaren Regal
gehortet.


14-08-14,10:04Uhr
Hauptsächlich in den seligen Siebzigern samba pa tite bei
uns in jeder dritten Kleinstadt ein SANTANA Clon, vorwiegend
Cover Ensembles. Interessant erschienen meinerseits vor
allem die Gruppen mit eigenen Glanzlichtern so wie es
international z.B. CHANGO oder DAKILA praktizierten. Von
Letzterwähnten jingot Aua AURORA (wer sonst?) nächstens
ne Cd, ob mit oder ohne Wissen der reanimierten Combo
entzieht sich wie immer BSB's Überblick.

GOZALA
SEARCHIN' FOR MY SOUL


13-08-14,09:51Uhr
Von NUMERO GROUP. Nach WARFARING STRANGERS - DARKSCORCH
CANTICLES
eine weitere Compilation der extraterrestrischen Klasse:
LOCAL CUSTOMS - CAVERN SOUND (Lp/Cd):
01. Pretty – Mustache In Your Face    02. Fraight – One Girl        03. American Sound Ltd – Aunt Marie
04. The Classmen – Doin’ Me Right     05. Jaded – Lovin’ You’s Blues  06. Larry Sands & the Sound Affair – You’ll Know The Words
07. Sheriff – I Don’t Really Love You    08. Tide – I Wish It Hadn’t Ended That Way  09. Bulbous Creation – End Of The Page
10. Mulligan – Think Before You Leave   11. Stone Wall – Living Today     12. Morningstar – Little By Little

13. The Montaris – 7 And 7 Is    14. Baxters’ Chat – Love’s Other Side     15. Burlington Express – One Day Girl (Twenty-Four)
16. The Reactions – In My Grave   17. 21st Century Sound Movement – Feelin’ Down   18. The Dantes – Any Number Can Win
19. Larry Sands & the Sound Affair – If I Didn’t Want To See You Anymore   20. Fraight – William Jones
21. The Classmen – Any Old Time   22. Jaded – The King Was  23. The Dantes – She’s A Part Of Me
  24. A.J. Rowe – Smoke My Pipe (The Sign Ain’t Right)



12-08-14,10:44Uhr
Zwischendurch choppert GEAR FAB gerne ne Exploitation Cd dazwischen, da durften wir
ja z.B.  Platten des CUSTOM Labels wie T.J. SWIFT & THE ELECTRIC BAG und andere JERRY
COLE Seitenkicker kennenlernen.
Auch deutsche Projekte kamen nicht ungerupft davon, siehe BOKAJ RETSIEM.
Angekündigt ist als Nächstes ne EUROPA Cd, nämlich BORN ON THE ROAD: EASY RIDER mit
zahlreichen Phantom Bands, die hauptsächlich aus dem Hamburger Umfeld stammen, Stichwort
LUCIFER UND SEINE KUMPELS (- die Rede ist besonders von ELECTRIC FOOD).
Zu wünschen wäre, wenn der Rechte Inhaber hier in Germanien mal ne "Best Of" Trilogie
mit dem ganzen Krempel erstellen würde und nicht immer bloß Märchenplatten!!!!!!!!!!!!
Ach so, gedoppelt wird die GEAR FAB Cd mit THE NIRVANA SITAR & STRING GROUP. Ob das
zusammenpasst?







11-08-14,10:44Uhr
Auf die Frage "Kann die Cd gerettet werden?" mögen sich vielfältige Antworten
tummeln. Klar, wir reden nicht von den ca drei Trilliarden Hörern, die ohnehin
digital lauschen, sondern von den teilweise leicht versnobten Progophylen -
wie kann dieses eingeschworere Grüppchen an der digitalen Stange gehalten
werden?
Mit liebevoller Remasterung trotzt beispielsweise ein kleines Dorf an der Platten
Grenze solcherlei Übermacht: CULTURE FACTORY.
Zugegeben, nicht alles entspricht unserem musikalischen Geschmack, aber die
THE BYRDS "YOUNGER THAN YESTERDAY" Cd, welche zeitgleich mit der reifen
Haselnuss auf die Theke prasselt, dürfte definitiv den Ohrgang schmausen!!!!!!!!!!



11-08-14,10:30Uhr
Vier Tage Urlaub sind vorüber - Zeit, weiter über Psych & Prog
Erscheinungen zu berichten. Darüber mögen auch etliche
Andere referieren, unsereiner erlaubt sich hingegen den Luxus,
nur persönlich Anschaffenswertes zu erwähnen.
Weiterhin Dank auch an meine kleine (?) aber treue Leserschaft -
so der Große Donnerfrosch es will, bleibt BSB noch relativ lange
bestehen, hihi!!!!!!!!!!!!!!

Bild links:
Erwin Blaustich, Beruf: Brocken und Geröll Wegfahrer



06-08-14,22:14Uhr
Irgendwann auch in Germany parat : eine Doku über THE SEEDS:



06-08-14,16:32Uhr
CD DER WOCHE (PART 22)

Zuhause ratterte die letzten
sieben Tage hinweg
bevorzugt:
AKA "DO WHAT YOU LIKE"
Label: GRANADILLA    


06-08-14,16:23Uhr
FILM TIPPP
THE DOORS - 20TH ANNIVERSARY SPECIAL EDITION
Label:
ARTHAUS







05-08-14,12:23Uhr

Oft und auch weiterhin soll bei BSB über AURORA berichtet werden, das umtriebige Label
mit dem konsequenten Output. Natürlich darf man die Frage formulieren: "Wo sonst kannste
diese Obskuritäten eintopfen?". Mit anderen Vokabeln - da wird in eine Nische gehopst und wir
müssen uns die Graubemusterung überstülpen lassen, so wir wollen.
Aktuell eine BANCHEE Cd ( - wurde zu Unzeiten u.a. von LIZARD zusammen mit ihrer Zwooten
THINKIN' bereits auf Cd gestanzt).




05-08-14,11:49Uhr

Nonkonforme Rand Denke (Teil 3)
Laut antiker Mär hobelt keine Krähe ner andern Warzen aus dem Kiel und so
halten es
manche Psyprogopiratisierung Labels mit ihren Lizenzen: Erstmal
ungefragt auf den
Markt hauen, wenn keiner meckert irgendwann die Zweitauflage.
Immer schön limitiert,
damit nicht zuviel Staub aufwirbelt. Später rumrecherchieren,
ob sich im hintersten
Winkel der Welt noch'n armer Rechte - Inhalter aufstöbern lässt
und mit diesem weiter
absahnen......
Vielleicht bildet sich unsereiner das ja nur alles ein, gibt es tatsächlich Gerechtigkeit?,
werden an die verbliebenen Künstler Tantiemen ausgeblecht? und so weiter............ wer's
glaubt darf sich dann für teuer Geld die 180g Platte in kunterscheckigem Vinyl zulegen...




04-08-14,11:14Uhr
Zwischen bekannteren Combos findet sich im unerschöpflichen Fundus, den
GUERSSEN beinahe monatlich auswirft, immer unsereinem völlig Unbekanntes -
okay, vielleicht hat man das Cover Foto mal beim Überfliegen eines der HANS
POKORA
Bücher gesichtet - aber wer kennt z.B. STEVE LINNEGAR'S SNAKEHEAD
aus Südafrika, deren Privatplatte '82 das Licht unseres Planeten sichtete?

Facebook Snake
Infos zur Band
Youtube von "Mister Guerssen"


03-08-14,15.00Uhr
Aktualisiert:
SKIZZENBLOG


Nonkonforme Rand Denke 02-08-14,17.01Uhr
(Teil 1)
O Mei, manchmal ist es verdammt schwer, ne Empfehlung auszusprechen:
Tausende Lps / Cds
neuer Combos im Netz durchgezappt und wenig dabei,
was unsereinen kickt. Eigentlich ist man garnicht wählerisch - Psych, Prog,

Stoner, Doom, Garage, Beat, Kraut, Punk, etc. - egal, am liebsten mit Sixties
Thematik, trotzdem auf weiter
Spur Fehlanzeige. Dabei sind die "glorreichen Jahrzehnte" durchgekaut,
was da noch an Entdeckungen hoch
blubbert mag für manche Labels bzgl. Kohlescheffeln lukrativ sein, jedoch nicht für den Erforscher des Kick Faktors.
Also Zähne und Ohren durchbeissen, es existieren ja gottlob ein paar
Entdeckungen, welche die Ausnahme Regel be
stätigen. Quasi der Fünfer im Mittwochslotto.
Weiterkramen.
(Teil 2)
So, gestern auf meiner Standard Musikanlage - solch eine, die sich auch ein einfacher Freak leisten kann - mal
abwechselnd Platten und Cds durcheinander
gelauscht: Leute lasst euch von der ganzen unseligen Debatte "Vinyl vs.  Cd" nicht verdoofen -
im Endeffekt ist das, von Nuancen abgesehen, alles der gleiche
Aufwasch (- sofern es nicht seitens Studio Neurotikern zu Tode remastered wurde).
Entweder man steht generell auf die Mucke oder nicht, basta. Ob der Klang aus
einer Deluxe Anlage, dem Küchenradio, Kaufhaus Lautsprechern,
Car HiFi Verstärkern, im Traum aus deinem Kopf oder sonstwoher dringt, wen interessiert's?

Klar, man kann natürlich auch mit zerrupften Original Scheiben bei Facebook unken - irrelevant: Darauf einem Hibiskus Joint das Blättchen geleckt!!!.




01-08-14,11.23Uhr
In den frühen 70igern - lange bevor Punk - lernten wir Jungfreaks bei der Nachbarschaft , zwischen Gebüschen neben der Teestube sowie während Pausen vom Hard Rock Festival (- welches der Kleintierzucht Verein mancher Ortschaften gelegentlich abhielt -) nicht nur die ersten toxischen Substanzen kennen, sondern auch seltsame Musik von Bands namens JANUS (Lp:"Gravedigger") oder T2  (Lp:"IT'LL ALL WORK OUT AT DOOMLAND").
Letzteres Werk legt uns ACME herbstens 2014 als  Bunt Vinyl wieder nahe, nachdem wir bereits fast den
gesamten Output der Combo auf Cds genießen konnten, auch den T2 Vorläufer PLEASE, wo NO MORE WHITE HORSES ANYMORE zum ersten Mal wieherten:
IT'LL ALL WORK OUT AT DOOMLAND
1971 - 72
T.2.
In personal Union mit LION PRODUCTIONS.
P.S.  Wo ist eigentlich die offizielle Webseite von ACME abgeblieben?????????????



31-07-14,11.22Uhr
Früher geisterten Reissue Counterfeits plus eine hochamtliche Version der PLASTIC CLOUD Platte durch den Zirkel,
letztere von LION. Dabei u.a ne Cd vom selben Label - die klingt kein bißchen schlechter.
Obwohl LION  jetzt seinen Dauerbrenner bereits zum dritten Mal (?) auf Vinyl nachdruckt , bleibt die Frage "Ist es
lohnend, sich erneut in diesen Reigen des
Sammler Jochs einzuknechten?". Auf jeden Fall für Neuankömmlinge und
Rückbesinner. Mal schauen........
All Music
ART'S A HAPPY MAN


31-07-14, 11:09Uhr
Aktualisiert:
PINK PUEBLO



30-07-14,14:03Uhr
Unter BSB Lesern, die sich auch mit der "neueren Materie des Rocks" beschäftigen,
ist ADAM KRINEY sicherlich kein Unbekannter, trommelt er doch beim GOLDEN GRASS.
Vorher sorgte er für rhythmische Untermalung aller Sound Eskapaden von LA OTRACINA,
deren 20008er Hauptwerk BLOOD MOON RIDERS das damalige Label HOLY MOUNTAIN
erneut vom Massiv schwappen lässt.


30-07-14,00:01Uhr
IT'S A BEAUTIFUL DAY
Reich mir die Fidel, David.
Inwieweit nahende AKARMA alias SUNDAY Plattolke legitim
daherkondensiert soll uns harmlosen Hörern keinen Zapfen
aus der Krone kristallisieren. Allerdings dachte unsereins, die
rechtliche Lage aerosole nebelfrei bei SAN FRANCISCO SOUND:
Ob AKARMA - das Label mit den 5317 Namen -  davon ne Kopie
pressen darf, entsphärts sich gottlob uns Tropo Transmittern.



28 /29-07-14, 17:02Uhr
POP SPOTS:
Unglaublich aber wahr, mit welcher Akribie BOB EGAN
Örtlichkeiten und Hintergründe zu bekannten Platten
Covern recherchiert hat......



28-07-14, 10:11Uhr
Ähnlich der Dohle, die im Apfelbaum farbige Butzen erspäht, greift mancher Sammler voller  Freude zur bunten
Scheibe: Labels zelebrieren ja gemäß dem Motto " 200 coloriert, 500 schwarz" oder weniger.
Orangenhainig dreht sich gerade die MYSTIC SHIVA dank WORLD IN SOUND auf dem Teller, da proklastern Selbige
DRAGONWYCK : Diesmal in braunem, grüngrauem, cyan-magentanischem oder sonstigem Vinyl, man/frau lasse sich
überraschen.......

Webseite der aktuellen Formation
Ein Interview
Bandcamp


Akualisiert:

TÖNENDE TAFFER



27-07-14, 11:08Uhr       VELVET REVOLUTIONS VOL.2: 1968 - 1971
Konträr zum Vorgänger  "Alles Killer keine Füller"!!!!!!!!!!!!
Label: PARTICLES
1. OLYMPIC - BLASNIVEJ KIKI (1971)

2. PROGRESS ORGANIZATION - I FEEL FREE (1971)
3. KAMELEONI - SUNNY CRY (1968)
4. THE MATADORS - DON'T BOTHER ME (1967)
5. ROMUALD & ROMAN - BOBAS
6. GRUPA 220 - PROLSZI JESEN
7. BREAKOUT - I WOULD FOLLOW YOU (1969)
8. CRNI BISERI - DREAM (1968)
9. HUNGARIA - BABONAS LANY (1970)
10. BLUE EFFECT - RAINY DAY (1971)
11. OMEGA - MARADJ VELEM (1970)
12. ILLES - SARIKA (1969)
13. OLYMPIC - CEKAM NA ZAZRAK (1969)
14. NO TOCO - SMOLIDUPKA (1971)
15. OLYMPIC - PSYCHIATRICKY PRASEK (1968)
16. ROMULAD & ROMAN - CZLOWIEK (1969)
17. KAMALEONI - I'M GONNA TELL YOU  (1968)
18. THE MATADORS - EXTRACTION (1968)
19. OLYMPIC - BAJECNE MISTO (1968)
20. BLUE EFFECT - SNAKES (1969)


26-07-14, 16:01Uhr     PRESSE TEXT VON CHERRY RED (Abteilung GRAPEFRUIT):
Founded by highly successful songwriter Les Reed in 1968, the Chapter One label had a five-year run before
eventually succumbing to the law of diminishing chart returns.  

Despite scoring a handful of hits (step forward Gerry Monroe and, er, Leeds United F. C.), their most enduring
releases have turned out to be a swathe of singles that met with little success at the time, but which are now in
great demand amongst collectors of late 60s/early 70s UK psychedelic pop and associated genres.  

A few tracks have found their way onto unauthorised compilations over the last few years, but Shapes and
Shadows – taken from the masters, and with the full co-operation of Les Reed and Chapter One – proudly
assembles these recordings in one place for the first time.  

Complete with rare photos, quotes and the full story behind the various bands as well as the label itself, Shapes
 and Shadows is a fascinating look at the soft white underbelly of the British pop industry during the late 60s/early
70s as well as an essential listen for genre aficionados
.



25-07-14, 12:09Uhr
Womöglich handelt es sich beim PROG TEMPLE weniger um eine geweihte Stätte
sondern eher  diffuse Bude ohne (Web) Adresse. Zucker für diese Annahme pustet
einem herbstliche Cd von TWENTY SIXTY SIX AND THEN ins Gehör -  das haben
wir völlig legal von SECOND BATTLE bereits besser hingenapft bekommen, aller-
dings teilweise mit ausgetauschten Songs und differenten Varianten.
Soll heißen, die wildgewordene Schildkröte und ihre Geierkumpels vom Platten
Cover tischen uns erstmals das akkustische Original Aggregat auf? Abwarten, ne
Runde Dackelwurst kauen oder mit dem Shuttle um den Globus düsen.........



24-07-14, 13:56Uhr
LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP LP
Garantiert eines der Highlights alter südamerikanischer
Psych Schule: KISSING SPELL mit LOS PAJAROS, klingt
für einen Laien wie miche tausendmal anheimelnder als
ihr Nachfolger EMBRUJO.
Angeblich waren die ersten Reissues meist in MONO, ist
privaterwärts natürlich nie ins Ohr geknistert und auch egal.
Auf jeden Fall erwartet uns diesmal der "volle Klang", erneut
auf ESSEX.

Akualisiert:

TÖNENDE TAFFER


23-07-14, 10:55Uhr
Irgendwie ist man ja heilfroh, die alte HIGHER KEY Cd zu besitzen, denn das Cover dieses YA HO WHA 13
Werkes, getitelt GOLDEN SUNRISE und erschienen unter dem Bandnamen FIRE, WATER, AIR, gefällt unsereinem
am besten.
Rechts die  Hülle, in welcher SWORDFISH RECORDS der Platte neue Erleuchtung verleihen will, auf jeden Fall
soll es sich um buntes Vinyl, glasklar mit roten sowie gelben Einsprengseln handeln, limitiert auf 500 Stücker.
Genauere Infos, auch Details, inwieweit SKY SAXON involviert war, entnehmt bitte den Depechen der Rock Experten:
PROGRESSIVE HOMESTEAD
THE LAMA WORKSHOP
HEAD HERITAGE

Offizielle YA HO WHA 13 Webseite



22-07-14, 12:34Uhr
Bislang auf zwei Singles verifizierbar:
MYSTIC BREW aus Russland. Das aktuelle Werk
Don't You Want To Stay / Without You darf -
solange vorrätig - bei ihrem Label SOUNDFLAT
RECORDS
geordert werden.



21-07-14, 12:26Uhr
Bereits in aller Munde:
Nahende Lp/DVD Edition der "FIRST RECORDINGS"
vom KROKODIL.

Krokopedia
 


20-07-14, 15:07Uhr
BANDCAMP BUSTER (persönliche Favoriten):


NUMMER EINS
STEREO SIBERIA  THE CUBE SESSION
Facebook
Ein Review

NUMMER ZWEI

EYE  SECOND SIGHT
Facebook





Fortsetzung folgt........



19-07-14, 23:59Uhr
Umgemodelt hat BANDCAMP seine Seite:
Jetzt könnt ihr Clips von unzähligen neuen Combos  der "relevanten Bereiche"
gratis anhören, sei es:
PSYCHEDELIA
STONER ROCK
PSYCH ALLGEMEIN
NEO KRAUT
PROGRESSIVE
EXPERIMENTAL
usw...........



19-07-14, 09:59Uhr
Sektion "Wunschliste":
THE SATELLITE CIRCLE
Damals, so ca. 2002, wurde unsereinem seine-  schon damals teuer erschwungene - Original Cd
geklaut. Seitdem für mich unbezahlbar bei Amazon ,etc. Nirgends ein Repress in Aussicht.
Per Iphone, Spotify oder anderswo dank RECORD HEAVEN immerhin abrufbar.
Soundlich in etwa, als würden ein paar Holzfäller vom Arbeitsamt dazu verdonnert, einen Hain
voller Bilsenkraut abzuaxten und hätten dabei ne Horde Wildschweine aufgeschreckt -
dieses unglaubliche Bass Gestampfe ......... WOW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Amüsantes vom OBELISKen
Kritik bei AURAL INNOVATIONS



18-07-14, 13:45Uhr
FILM TIPPP
Zu hoffen, das sich die wenigsten BSB Leser auf einer STRASSE DER VERDAMMNIS befinden.
Alternativ bietet uns SUBKULTUR ENTERTAINMENT cineastisch ein Endzeit Abenteuer mit
klarer Blu Ray Perspektive an.


Trailer



18-07-14, 13:16Uhr
Bekanntermaßen publiziert MACHU PICCHU im Herbst neben  der
J.RIDER  Lp/Cd auch THE CONTENTS ARE  "THROUGH YOU".
Auf Vinyl bestimmt günstiger als die einstige SHADOKS Platte, digital
immer noch erreichbar, z.B. hier. Wahrscheinlich demnächst digipak.

Promotion
Weitere Infos zur Band
Ein verflossenes Review





17-07-14, 13:47Uhr
Oh mein Gott, was für ein faszinierender Bandname - ELECTRIC CITIZEN,
das sprüht ja geradeweg vor lauter Esprit. Vielleicht war so`n "bodenständiger"
Titel aber ja gewollt, um ihn der Musik anzupassen - Hammond, weiblicher
Gesang und Früh Siebziger Habitus zieht  zumindest solche Old Garagen
Bikerianer wie mich an, höhö............

Label: EASY RIDER RCORDS - tschuldigung die haben sich ja originellerweise
in RIDING EASY RECORDS umbenannt.
Ihre Facebook Seite
BURNING IN HELL   na, diese Riffs haben wir auch schon mal gehört:
IT COULDN'T BE ME   geeeenau, von POWER OF ZEUS.




16-07-14, 10:21Uhr
Im Aufforstungsprogramm ihres eigenen Outputs lassen THE HEADS
EVERYBODY KNOWS WE GOT NOWHERE folgen, erstmals vor 14
Jahren akkustisch oszilliert, in Kürze auf dem hauseigenen Label
ROOSTER als 5er Lp Box, einfache Doppel Lp oder 2er Cd frisch
unter die Gemeinde verstrahlt.
Review 1
Review 2
Diverse Dröhner:
LONG GONE
MOTORJAM
DIRTY WATER




15-07-14, 11:58Uhr
AL DOUM AND THE FARYDS  COSMIC LOVE
Kein Counterfeit der Platte sondern der Musik - pure
Katapultisierung retro gen Räucherstäbchen Nische
etwa frühe Siebziger, als das Dope noch aus Ländern
geliefert wurde, die man heute als "Krisenherde"
bezeichnen muss.
Hingegen stammt die Band aus Italien, genauer Mailand.
Ihre Facebook Seite
Bandcamp



14-07-14, 12:38Uhr
Offenbar liebt es GUERSSEN, ab und an Sublabels zu schaffen, z.B.
SOMMOR, OUT-SIDER oder PHAR-AWAY.
Dieser illustren Runde schließt sich bzgl. "Oller Oberobskurer Rock"
nun GOT KINDA LOST an: Das Debut HOT KNIVES eher folkloristisch,
der Nachzügler ETERNITY dagegen die volle Breitseite.
Sorry, im Netz keine musikalischen Klicks gefunden, ihr müsst euch
wohl die Platte koofen, hihi.......




13-07-14, 21:57Uhr
Aktualisiert
KICK INS TOR












13-07-14, 12:23Uhr

Vermutlich der gesamte Output von ROLAND KLICK, fünf DVDs
Wem sein Meisterwerk DEADLOCK genügt, kann zwischen zwei
Cover Varianten wählen: Entweder - nach meinem ästhetischen
Empfinden - "Sixties" oder "Tarantino" Style.
Label: FILMGALERIE 451





13-07-14, 11:45Uhr

MILLIONS LIKE US
Tief unten, etwa dort, wo man Parka- umschmeichelt durch die
Nacht vespat, fühlen sich alle wie kleine Mods.
Gerne nimmste ne Schachtel mit Erinnerungen, die du so nicht
erlebt hast, in Empfang - zur Abwechslung werden 1977 - 1989
umspottet.
Label: CHERRY RED



13-07-14, 11:45Uhr
Aktualisiert:
PINK PUEBLO


 DORTEN gehts zu den älteren News 2005 - Juli 2014
  Hiermit distanziere ich mich komplett vom Inhalt aller hier verlinkten Seiten !!!